www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MSP430 TimerB Frequenzmessung


Autor: MSP430 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann mit dem TimerB des MSP430F169 (Port 4 als Eingang) eine Frequenz 
gemessen werden und wie ist dieser dazu zu konfigurieren.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja kann man, dazu den Capture Einheit in entsprechender Weise nutzen. 
Konfiguration erfolgt über genaues Studium des User Guides und der 
Demo-Codes von TI, sowie ein wenig Gehirnschmalz. ;)

Autor: MSP430 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit anderen Worten, es macht Sinn, das Rad mehrmals zu erfinden.

Im Demo-Code von TI ist nur die Ausgabe beschrieben. Was ich grad nicht 
verstehe ist, was der Unterschied zwischen CCIxA und CCIxB ist.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> was der Unterschied zwischen CCIxA und CCIxB ist.

Das steht genauer im Datenblatt des jeweiligen MSP's
Damit wählst Du im Prinzip versch. Triggerquellen aus, die das Capturen 
starten. Dabei gibt es externe Quellen (I/O-Pins) oder interne (z.B. 
ACLK)

Autor: MSP430 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Damit wählst Du im Prinzip versch. Triggerquellen aus, die das Capturen
> starten.

Eben nicht. Das sind schon verschiedene Quellen, die im CCISx ausgewählt 
werden.
Ich kann wählen zwischen CCIxA, CCIxB, VCC und GND. Ich wollte den 
Unterscheid zwischen CCIxA und CCIxB wissen.

Im User Guide steht dazu: "See the device-specific datasheet for 
specific signal connections." Im Datenblatt steht, dass es ein  Modul 
Input Block ist. Bei der Pin-Description steht wiederum für z.B. P4.2 
"General-purpose digital I/O pin/Timer_B, capture: CCI2A/B input, 
compare: Out2 output". Es ist aber nicht der Unterschied zwischen A und 
B beschrieben.

Die Frage ist doch, gibt es überhaupt einen Unterschied zwischen den 
beiden.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt sehr wohl Unterschiede, die hängen aber wie schon gesagt vom 
jeweiligen Controlle Typ ab
Beim F169 z.B.:

CCI6A => TB6-input an P4.6
CCI6B => ACLK (int.)

Also doch unterschiedliche Quellen!

Autor: MSP430 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Also doch unterschiedliche Quellen!

Laut Datenblatt, wie oben beschrieben:
P4.2:
"General-purpose digital I/O pin/Timer_B, capture: CCI2A/B input,
compare: Out2 output".

Device Input: TB2
Modul Input CCI2A
Device Input: TB2
Modul input CCI2B

Hier wird für beide Module derselbe Pin, also dieselbe Quelle benutzt. 
Die Frage nach dem Unterschied der beiden Module bleibt bestehen.

Einzig P4.6 bildet eine Ausnahme. Nicht verwunderlich, dass du den jetzt 
gerade gewählt hat. P4.0-P4.5 verhalten sich gleichartig.

Es kommt mir darauf an, welchen Wert ich für das CCISx-Register wählen 
muss. Wenn A und B gleich sind, dann brauch ich das nicht weiter zu 
beachten.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hast Du Dir die Antwort also gerade selbst gegeben:

Bei den Registern CCIS0..CCIS5 ist es egal, ob A oder B
Bei dem Register CCIS6 ist es aber nicht egal!

Datenblatt S.18 angucken!

Autor: MSP430 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Datenblatt S.18 angucken!

Von der Seite habe ich es ja. So klar ist das nämlich nicht.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Laut Datenblatt, wie oben beschrieben:
>P4.2:
>"General-purpose digital I/O pin/Timer_B, capture: CCI2A/B input,
>compare: Out2 output".
Sorry, aber Deine Beschreibung ist von S.7 !

Ich verstehe Dein Problem nicht so ganz.
Auf S. 18 ist der Timer_B7 beschrieben, den Du verwendest.
Unter Module Block 'CCR6' sind alle möglichen Input Signale für diesen 
Block aufgelistet.
1.) Module Input 'CCI6A' wählt das Input Signal 'TB6' aus, welches an
    Pin4.6 eingespeist werden muss
2.) Module Input 'CCI6B' wählt das Input Signal 'ACLK' aus, welches
    NICHT an Pin4.6 eingespeist werden muss, sondern intern abgegriffen
    wird
3.) GND ...
4.) VCC ...

Man kann also nicht generell sagen, ...A und ...B sind gleich oder 
verschieden, sondern das hängt vom µC/Timer/Register ab!

Autor: MSP430 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Sorry, aber Deine Beschreibung ist von S.7 !
Das steht nicht auf Seite 7:

>> Device Input: TB2
>> Modul Input CCI2A
>> Device Input: TB2
>> Modul input CCI2B

Ich verwende den Timer, wie beschrieben für die Ports 4.1 und 4.2. Bei 
der richtigen Konfiguration der Register stößt man auf CCISx. Und da war 
die Frage, was da rein muss.

Die Ausgangsfrage war vermutlich zu schwierig, um beantwortet zu werden, 
wie die Register für eine Frequenzmessung konfiguriert werden müssen. TI 
bietet dafür leider kein Beispiel an. Aber ich frage jetzt mal in der 
MSP-Gruppe an. Da gibt es ja genügend kompetente Leute.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Aber ich frage jetzt mal in der
> MSP-Gruppe an. Da gibt es ja genügend kompetente Leute.
Ja, tu das!
Aber lies dort dann auch mal die Lösungsvorschläge, die Dir weiterhelfen 
(die im Übrigen auch hier zu finden gewesen wären) und nicht nur die 
Sätze, welche Dir nicht gefallen!

Autor: MSP430 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mir doch alles durchgelesen. Jetzt hole ich mir noch eine zweite 
Meinung ein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.