www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Frage Mosfet - Relais


Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Steuere ein Relais mit einem Mosfet an. Dies standartmässig (24V aufs 
Relais, der Groundanschluss des Relais über einen N-Kanal Mosfet auf 
Ground.
Funktioniert soweit. Nur, wenn ich das Relais Schalte, der Mosfet 
durchschaltet, fällt die Spannung am Drain des Mofets kurzfristig (etwa 
150us) unter 0V (abklingend von -1,55V auf 0V), also unters Source 
Potential. Fürs Relais hab ich ne Schutzdiode.
Verwende ein 24V Relais, der Mosfet ist ein BS170F.

Erstens würd mich interessieren, ob der Mofet das lange mitmacht (kann 
das nach dem datenblatt nicht genau sagen), zweitens was kann ich 
dagegen machen?

Autor: peter-neu-ulm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sieht mir eher nach Messfehler mit dem Oszilloskop aus. Kopplung AC 
bringt solche Fehler, direkte Kopplung mit DC hat diesen Fehler nicht.

-1,5 V kann bei den meisten MOS-Fet-s garnicht entstehen, da die interne 
Diode die Spannung auf ca.-0,5V begrenzt.

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daniel wrote:
> Fürs Relais hab ich ne Schutzdiode.

Wenn du die Freilaufdiode meinst: Die schützt den Transistor, und nicht 
das Relais.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War auch meine erste überlegung. Doch verwende das bauteil in einem 
SOT23 gehäuse. Wenn ich dieses Datenblatt anschaue 
(http://www.zetex.com/3.0/pdf/BS170F.pdf), steht da im gegensatz zur 
TO-92 version nichts von dieser Diode, weiss jetzt nicht ob sie vorhandn 
ist oder nicht... wie sieht das da aus?
Einen messfehler würde ich jetzt ausschliessen, ha einige messungen 
gemacht, alle gegen das gleiche referenzpotential mit dem gleichen ko, 
wenn da was nicht stimmen würde, hät ichs gemerkt, der Ground des 
Mosfets stimmt ebenfalls exakt mit meinem referenzpotenzial überein...

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JEDER Mosfet hat eine interne Diode. Daher muss es ein Messfehler sein, 
außer du hast irgendwas im Mosfet zerstört...

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Daniel (Gast)

>Funktioniert soweit. Nur, wenn ich das Relais Schalte, der Mosfet
>durchschaltet, fällt die Spannung am Drain des Mofets kurzfristig (etwa
>150us) unter 0V (abklingend von -1,55V auf 0V), also unters Source
>Potential. Fürs Relais hab ich ne Schutzdiode.

Tastkopf nicht richtig kompensiert? Miss mal mit 1:1 Einstellung.
Was für ne Diode nutzt du als Freilaufdiode? Hoffentlich keine 1N400x.

MFG
Falk

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
verwende eine GF1A Diode, denke die passt, oder?
Gute idee, werd gleich mal mit ner 1:1 einstellung messen...

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Daniel (Gast)

>verwende eine GF1A Diode, denke die passt, oder?

Naja, so dolle ist die nicht. Ne 1N4148 ist wesentlich schneller.

Autor: Daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmm ok hab mal das datasheet verglichen...
seh was du meinst, werd ich wohl ändern, vielen dank...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.