www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik D/A-Wandler UART


Autor: bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ich suche einen 16 Bit oder besser einen 24 bit D/A Wandler der 
UART mit an Bord hat !

Autor: Atmega8 Atmega8 (atmega8) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie wär es mit einem Atmega8 (23 I/O's) ?
An den Beinchen R2R Netzwerk ran und U(S)ART hat er auch.

R2R - am besten 100KOhm mit 0.1% (besser 0.05%) und wenn möglich SMD
http://www.avr-asm-tutorial.net/avr_de/avr_dac.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:R2R-netzwerk-pri...

Bei dem Beispiel im Wiki musst du:
Die Bit's welche für eine (im Verhältnis) recht hohe Spannung 
verantwortlich sind (Bit_7 bis Bit_5 meinetwegen) müssen sehr genau sein 
und Bit 4-0 wirken sich (im Gegensatz zu den höheren Bit's) nicht zu 
stark auf den Fehler aus.
Am besten SMD-Chip-Widerstände von einem Tape/einer Charge nehmen.

Wenn dir die Widerstände der Gates im Mikrocontroller Sorgen machen, 
dann  kannst du SMD-Mosfet's (max 1.0 Ohm) als Schalter nehmen.

12 Bit -> 4096 Stufen (z.B. bei 5V -> 0.00122V Schritte)
Wenn das Bit_7 die 4.09V nicht richtig trifft und du +-0.1% Widerstände 
gewählt hast sind das maximal 0.0082 Volt Fehler.
Da empfiehlt es sich die ersten 3 Bit's von den 7 zu kalibrieren :-)
(gutes Messgerät zur Hand ?)

0.1% von 100 KOhm = 100 Ohm (Abgleich mit niederohmigen SMD-Widerständen 
möglich)

Ansonsten(12 Bit, Serielles Interface):
MAX 5352 ACPA  D/A-Converter, DIP-8  15,70 €   12 Bit
LTC 1446 CS8  D/A-Converter, SO-8  10,40 €   12 Bit

Bei R2R-Netzwerken brauchst du zwar viel Platz, aber den nehme ich 
lieber in Kauf als den hohen Preis für die ein-Chip-Lösung.

Hab nur bei Reichelt gesucht.

Was willst du damit eigentlich machen ?

Autor: GRA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein 24bit DAC ist schone eine Spezialitaet. Da kann man keine 
Zusatzwuensche mehr machen, sonst ist die resultierende Menge Null. Dazu 
ist zu sagen, dass auf der Platine asynchrone serielle Uebertragung 
keinen Sinn macht. Daher ist synchrone serielle Uebertragung ueblich. 
Das nennt sich dann SPI.

Autor: bernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die tips aber wie schauts mit I2 aus?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ bernd (Gast)

>Danke für die tips aber wie schauts mit I2 aus?

I2? Du meinst wohl I2C Bus? Da gibt es einige 16/24 AD-Wandler.

Analog Devices hat einige.

htt.://www.analog.com

MfG
Falk

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Da gibt es einige 16/24 AD-Wandler.

In der headline ist von einem 24 Bit D/A Wandler die Rede.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.