www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Fragen zu Elektret-Mikros


Autor: Sebastian Wille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich hab' mal 'ne ganz einfache Frage: Wie genau funktionieren
Elektret-Mikrofonkapseln? Verändert sich deren Kapazität, deren
Widerstand, oder wie kann ich die am besten an 'nen AD-Wandler
anschließen?

Danke!

Sebastian

Autor: Andreas Schmitt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie immer das übliche :) erst googlen.......

http://www.google.de/search?hl=de&ie=UTF-8&oe=UTF-...

Autor: Joerg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Intern sind es kleine Kondensatormikrofone.

Allerdings haben die allesamt eingebaute Vorverstärker (wie übrigens
auch richtige Kondensatormikros, seinerzeit noch mit 'ner Röhre), so
daß Du ausgangsseitig eine Spannung bekommst.  Es gibt dreipolige
Varianten (Masse, Betriebsspannung, Ausgang), heute sind aber meist
zweipolige üblich.  In diesem Falle ist zwischen positivem Pol und
Betriebsspannung ein Widerstand zu schalten (Richtwert 10 kOhm), an
dem dann die NF-Spannung abfällt und der zugleich den Betriebsstrom
für den eingebauten Verstärker liefert.

Die Ausgangsspannung ist trotzdem nicht so sehr hoch (einige mV), für
den Anschluß an einen AD-Wandler wirst Du noch einen Vorverstärker
brauchen.  Könnte sein, daß die neueren ATmegas mit ihrem eingebauten
200fach Vorverstärker vielleicht gerade so schaffen, daß Du da was
sinnvolles herausbekommst, das käme auf einen Versuch an.

Je nachdem, was Du damit vorhast, brauchst Du u. U. auch noch eine
Pegelregelung (Dynamikkompression), um die Unterschiede zwischen
lautem und leisem Ansprechen des Mikrofons so aufzufangen, daß Du
sinnvoll im Dynamikbereich des ADC bleibst.  Andernfalls müßtest Du
wohl schon mit einem 16-bit ADC ins Rennen gehen...

Derartige Fragen wären wohl in der Newsgruppe de.sci.electronics
besser aufgehoben.

Autor: Manfred Glahe (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sebastian,

im Anhang eine Schaltung mit einem speziell dafür ausgelegten
Verstärker.

MfG  Manfred Glahe

Autor: Sebastian Wille (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

danke erst mal für alle Antworten! :-)

Ich habe vorher schon im google gesucht, aber leider nur viele Anbieter
und wenig Info-Seiten gefunden. Ist normal nicht meine Art, nicht
vorher im google zu schauen.

Trotzdem ist mir das Prinzip noch nicht ganz klar. Ich habe zwei
Anschlüsse, an die die Betriebsspannung gelegt wird, oder? Und
gleichzeitg kann ich da eine Spannung abgreifen?!?

Auf dem Schaltplan von Manfred sind zwei Mikro-Anschlüsse: Ganz links
oben und rechts oben. Da steig' ich nicht ganz durch...

Auf jeden Fall schonmal vielen Dank soweit!

Sebastian

Autor: Marc Donner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei ECM mikrofonen gibt es zwei arten eine mit einen Seperaten
Spannungsanschloss und solche bei denen die Spannung über die
signalleitung zugeführt wird. bei denen mit nur zwei anschlüssen ist
einer Masse und der andere Betriebsspannung und Signal. Die
Betriebsspannung ist eine Gleichspannug der wird vom Mikrofon eine
Wechselspannung überlagert. wenn du jetzt diese Spannung durch einen
kleinen Kondensator lässt fällt der gleichspannungsanteil weg und es
bleibt nur das entkoppelte wechselspannungsignal des mikrofons übrig.

Marc

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.