www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Typenbezeichnung UC3843


Autor: Jürgen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Weiss jemand von euch vielleicht, worin sich die UC3843A und UC3843B
unterscheiden bzw. bei welchen Versorgungspannungspannungen diese 
current
mode regler benötigen??


besten Dank,
Jürgen

Autor: Mandrake (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Datenblatt ist bei Texas Instruments erhältlich.
Der IC braucht wenn ich mich recht entsinne 16V damit er einschaltet. 
Danach aber funktioniert er mit einer Spannung bis runter an die 10V. 
Das Teil hat eine Hysterese. Es gibt diese ICs aber auch für kleinere 
Spannungen. Da wäre
zum Beispiel der UCC3813. Schau mal bei Texas rein, da solltest du alle 
Infos bekommen.
Stichwort Current-Mode Regler, PWM-Controller

Autor: Volker U. (volkeru)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe genau das selbe Problem. Ich habe ein Schaltnetzteil mit einem 
defekten UC3843A. Ich finde aber nur den UC3843B als Ersatzteil.

Ich habe die Datenblätter beider Varianten (A und B) verglichen und ich 
kann KEINE Unterschiede finden!

Hat jemand ne Ahnung, worin die beiden sich unterschieden? Das 
Datenblatt hilft mir nicht weiter. Oder ich habe noch nicht das richtige 
Datenblatt gefunden...

: Bearbeitet durch User
Autor: MaWin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der UC3842B hält die Frequenz besser ein als der UC3842A, ist also ein 
vollwertiger Ersatz

3. UC3842A=Frequency: RT=10KΩ,CT=3.3nF 47KHz-57KHz
4. UC3842B=Frequency: RT=10KΩ,CT=3.3nF 49KHz-55KHz.

Ist es wirklich so schwer, richtig zu googeln ?
http://www.unisonic.com.tw/datasheet/AD-PWM-IC-Induction.pdf

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Beide Varianten (also auch die Datenblätter) sind vom gleichen 
Hersteller?


Bei OnSemi scheint die B-Version die A-Version ersetzt zu haben (das im 
Netz auffindbare A-Datenblatt ist von 2005, das der B-Version von 2013).

Möglicherweise ist der wesentliche Unterschied RoHS, d.h. die B-Version 
gibts nur bleifrei, währenddem es die A-Version auch noch verbleit gab.

Wenn das der einzige Unterschied ist: 'S ist wurscht, welche Variante 
Du verwendest.

Hast Du übrigens mal aufs Datum des Threads gesehen? Der ist sieben 
Jahre alt ...


-- edit

Ah, MaWin sucht besser. Schick!

: Bearbeitet durch Moderator
Autor: Volker U. (volkeru)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@MaWin: Die Frequenz-Toleranzen sind von Hersteller zu Hersteller 
unterschiedlich (sogar beim selben Typ), das war mir auch schon 
aufgefallen. Aber ich ging davon aus, dass das nichts mit der 
Typbezeichnung zu tun hat, sondern schlichtweg mit unterschiedlichen 
Fertigungsprozessen bzw. Schaltungen.

@Rufus: Ich hatte mir auch schon gedacht, dass es technisch wohl keine 
Unterschiede gibt. Aber trotzdem wollte ich nochmal nachfragen.

Und mir war schon klar, dass der Thread 7 Jahre alt ist, aber die Frage 
war bisher noch nicht beantwortet. Ist doch besser, dann nochmal 
nachzuhaken, als einen neuen Thread aufzumachen, oder? Ich hasse es, 
wenn jeder mit seiner Frage einen neuen Thread eröffnet, obwohl die 
Frage in anderen Threads schon gestellt wurde.

Danke auf jeden Fall für die Antworten! Ich werde es dann mal mit der 
B-Variante probieren. ;-)

Tschö, Volker

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.