www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Blöde Pinouts bei ICs


Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

also manchmal frage ich mich echt was die Hersteller sich bei den 
Pinouts denken von den ICs ..

z.B. layoute ich grade ein SAM9260 PQFP an 16Bit SDRAM ..

warum liegen D0-D6 schön in einer Reihe dann SDCLK, CLKE etc. und dann 
D7-D15. da hätte man ruhig D7 noch neben machen können ..

Musste ich einfach mal loswerden ;)

Grüße

Autor: Mario M. (mariom)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist mir auch schon aufgefallen. Ich habe Mühe beim Routen von ATmega8 
bzw. Mega88 im TQFP/MLF-Gehäuse... Die VCC und GND-Leitungen kreuzen 
sich... Das ist sowas von Blödsinnig... Entweder hab ich den Dreh 
dahinter nicht kapiert, oder aber man muss wirklich Leiterbahnen unter 
den Ecken der Gehäuse rausführen, damit man eine Drahtbrücke sparen 
kann....
Ist euch das noch nie aufgefallen, mich nervt dieses Pinout relativ 
stark...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mario,
ich denke, dass hat schon manchen genervt, der ein
einseitiges Layout anfertigen wollte. Geht mir
nicht anders. Bei zweiseitigem Layout kann man sich
behelfen, indem man GND und VCC entflechtet.
Übrigens - bei den DIL-Versionen ist es nicht besser ;-)

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich gebe euch Recht, bin mit dem Pinout bei den AT91SAM7 auch nicht 
immer glücklich. Allerdings relativiert sich das, wenn man die Platine 
fertigen lässt, vielleicht sogar 4-Lagig (was bei einem ARM9 nicht so 
abwegig ist). Duko unter den Chip und raus damit :) Für 
Privat-Basteleien ists natürlich doof.

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Grade das mit dem D7 nervt mich bei dem SAM9260 extrem. Wenn der direkt 
neben D0-D6 liegen würde, müsste man mit den SDRAM CLK  CLKE  CS kein 
Hoch/Runter/REchts/Links/ZickZack machen sondern könnte das direkt, 
sauber und "gradeaus" routen.

Aber wäre ja zu einfach ;)

Autor: rayelec (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gewisse Dinge sind durch das Design des Die gegeben. U.U. müssen die 
beiden "störenden" Leitungen für ein effizientes Design einfach dort 
liegen wo sie sind. Über Kreuz bonden wird nicht gemacht.
Zudem geht es um Geld! Die Diefläche muss um jeden Preis minimiert 
werden, um  technisch und preislich konkurrenzfähig zu sein. Eine 
ungünstige Pinbelegung ist daher das Problem des Kunden und wird von 
diesem meist auch erst bemerkt, wenn der Entscheid für den Einsatz eines 
bestimmten IC schon gefallen ist.
In diesem Sinne heist das "friss oder stirb". Bei riesigen Stückzahlen 
kann man sich das IC immerhin noch massschneidern lassen.

Gruss
rayelec

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich gehe mal davon aus, dass das Pinout günstig für das interne Layout 
ist.
So sind gewöhnlich die Avcc/gnd-Anschlüsse direkt neben den 
Analogeingängen.
Bei FPGAs sind die Spannungenspins jeder Bank ja auch direkt an der 
Bank...

Autor: Thomas Otto (tarzanwiejane)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem Pinout ist immer echt nervig. Das faengt schon damit an das 
Atmel es nicht auf die Reihe bekommt die fuer ISP notwenigen Anschluesse 
nebeneinander auf den Chip zu bekommen (Mega8 und Konsorten), geschweige 
denn den ISP Stecker dann auch so zu machen das wenn man schon mal bei 
nem Chip alle ISP Beinchen beieinander hat (Mega16 und Konsorten) das 
man da dann auch nicht noch unterm Stecker hin und her routen muss.
Einseitige Layouts sind mit Atmega8 jedenfalls echt ein Krampf

cu Tarzanwiejane

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich glaube auch dass die Gruende hier im Chipdesign liegen... "boese 
Absicht" ist das sogesehen sicher nicht. Es ist ja z.B. EMV-technisch 
auch schlecht wenn die GND und VCC-Anschluesse oben links und unten 
rechts liegen und nicht schoen nah beieinander...

Wir koennen da nix machen. Wir sollten lieber froh sein dass es 
ueberhaupt noch DIL-Packages gibt, ich glaube die Industrie braucht die 
schon lange nicht mehr... ;)

Autor: Christ (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das bekloppteste Pinning, welches ich jemals gesehen habe, ist das des 
Schieberegisters 74595. Die Ausgänge Q1 bis Q7 schön auf einer Seite, Q0 
aber auf der anderen. Und das nur wegen dem ohnehin hirnverbrannten 
Cornerpinning.

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ueberhaupt noch DIL-Packages gibt, ich glaube die Industrie braucht die
>schon lange nicht mehr... ;)

Nicht nur die Industrie.. auch der geneigte Hobbybastler verwendet 
mindestestens zweiseitig und SMD wo immer möglich ;-)

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christ wrote:
> Das bekloppteste Pinning, welches ich jemals gesehen habe, ist das des
> Schieberegisters 74595. Die Ausgänge Q1 bis Q7 schön auf einer Seite, Q0
> aber auf der anderen. Und das nur wegen dem ohnehin hirnverbrannten
> Cornerpinning.

??
Also das sit eisn der wenigen Sinnvollen... bei einigen Schieberegistern 
isses ein echter graus. Die eine hälfte Links die andere Rechts und 
dazwischen die Steuerleitungen...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.