www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder swr meter für shf


Autor: jessica (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich benötige ein swr meter für ca 4,5ghz. ich habe eine anleitung 
gefunden..doch ist dieser swr meter mit 3 ghz begrenzt..begründet durch 
die verwendetet diode.

http://www.qsl.net/i1cra/wifiswr.htm

genügt es die diode zu tauschen um das swr meter für 4,5 ghz zu 
verwenden? wenn ja worauf muß ich achten beim auswählen?
gibts bessere vorschläge für ein swr meter?

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wichtigeste ist erst mal ein Richtkoppler mit großer Richtschärfe, 
sowas kauft man auf dem Flohmarkt. Schmalbandig geht der Selbstbau am 
einfachsten aus zwei smei-rigid-Kabelstücken, die man seitlich 
anschlitzt und aufeinanderlötet. Dazu gabs mal eine Bauanleitung, 
vielleicht auch hier im Web zu finden
73
Christoph

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier stand die Bauanleitung in den UKW-Berichten/VHF-communications:

23 cm Band  Microwave Directional Coupler with Front-to-Back ratio made 
from Semi Rigid Circuits Carsten Vieland, DJ4GC vhf-communications 
1992/3 130 - 139

und (den Vortrag habe ich damals gehört) auf der Dorstener Tagung 1992:
Mikrowellen Richtkoppler aus Semi-Rigid-Leitungen     DJ4GC  D 90-033 im 
Tagungsskript veröffentlicht.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein 1990 natürlich, die Inhaltsverzeichnisse gibts hier, aber keinen 
Text:
http://ham.darc.de/ghztagung/archiv/1990.html
Mikrowellen-Richtkoppler aus Semi-Rigid-Leitungen       DJ4GC
Breitbandige Frequenzverdoppler für die Mikrowellenbänder       DJ4GC
http://ham.darc.de/ghztagung/archiv/1991.html
Einfache Meßmittel für 24 GHz und 47 GHz       DJ4GC

ich kann zu Hause mal was einscannen, das ist ziemlich einfach zu 
erklären.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Den Koppler habe ich unter anderem:
Ebay-Artikel Nr. 300129561004
Der Hewlett-Packard / Agilent 788C wird oft angeboten, 3.7 TO 8.3 GHz 
mit fest integrierter Detektordiode, da kommt schon eine (negative) 
Gleichspannunmg raus, zur SWR-Messung muß man ihn theoretisch vor- und 
rückwärts messen lassen, das ist etwas umständlich, es gibt auch 
doppelte Richtkoppler, die gelichzeitig beides auskoppeln. 
Flohmarktpreise so ab 20 Euro

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier auf der Titelseite der UKW-Berichte sind zwei der Koppler aus 
semi-rigid-Kabel abgebildet. Wenn der Längsschlitz unsymmetrisch ist, 
wird der Koppler breitbandiger. Mit den Abgeleichschrauben kann die 
Richtschärfe verbessert werden, wahrscheinlich auf Kosten der 
Breitbandigkeit.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und so sieht ein Meßrichtkoppler aus, die 20 waren der Euro-Preis auf 
einem der letzten Flohmärkte.

Autor: jessica (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die infos.
ist es eigentlich besser den koppler mittels leiterbahn aufzubauen, oder 
kabel zu verwenden?
mittlerweile habe ich den adl5500 gefunden...werde mich mal damit 
beschäftigen.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja in letzter Zeit sind ein paar UHF-Detektoren rausgekommen, Analog und 
auch Linear.com hat sowas bis 10 GHz.
Mit normaler Microstrip wird die Richtschärfe nicht gut, ich hab vor 
Jahren mal mit "Touchstone" ( eines der ersten professionellen 
HF-Simulationsprogramme unter DOS) max. 13 dB directivity bekommen. 
Besser ist anscheinend Triplate-Technik oder eben Kabel.
Ich würde eine einseitig kaschierte Platine über die Microstrip-Platine 
legen, also Sandwich-artig Massefläche-Leiterbahnen-Massefläche, und 
außen genügend oft die beiden Massen verbinden. Die Koppellänge ist 
normalerweise Lambda/4 mal Verkürzungsfaktor, das wäre für 4,5 GHz etwa 
1 cm. Teflonmaterial ist sicher das beste, aber bei der Länge sollten 
auch die Verluste mit gewöhnlichem FR4 Epoxid noch tragbar sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.