www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder Tiefpassfilterung


Autor: antal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Forum,

ich habe eine blöde Frage, aber irgendwie stehe ich gerade auf dem 
Schlauch (vielleicht noch zu früh am morgen??):

Angenommen ich habe ein amplitudenmoduliertes Signal. Der Einffachheit 
halber sage ich mal: Träger 1MHz, Informationssignal 1kHz. Das jage ich 
jetzt durch einen Tiefpassfilter mit 3dB-Eckfrequenz 10kHz - was kommt 
hinten raus?
Quasi nichts, oder? Also NICHT das Einhüllende 1kHz-Signal?

Vielen Dank,
Antal

Autor: Thomas B. (owz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Richtig!

Um das Nutzsignal zurück zu erhalten musst du das Signal entweder erst 
runter Mischen, oder nen Hüllkurvendemodulator auf bauen!

MfG Owz, DG8NTB

Autor: Detlef _a (detlef_a)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ne, da kommt quasi nichts raus. Das AM Signal hat Frequenzanteile bei 
1MHz+/-1kHz, beide Werte sind deutlich höher als 10kHz, die läßt der 
Tiefpaß nicht durch. Du muß demodulieren: am einfachsten das HF-Signal 
gleichrichten, dann tiefpaßfiltern. Wikipedia 'Amplitudenmodultion' sagt 
auch was.

Cheers
Detlef

Autor: Daniel (x2) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Hüllkurvendemodulator ist ja auch schnell aufgebaut. Wie war das? 
Eine Diode, nen TP hinten dran und nen Koppelkondensator?

Autor: Netbird (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du einen trennscharfen Radioempfänger mti einstellbarer Bandbreite 
hast, kannst Du bei Deinen angenommenen Werten drei Frequenzen abhören 
(bei 999KHz, 1000KHz und 1001KHz)! Bei einer Filterbreite von 500Hz hast 
Du den Eindruck, drei unabhängige Sender zu empfangen ...

Erst durch Demodulation gewinnst Du das NF-Signal(1KHz) zurück.

Autor: antal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für eure hilfreichen Antworten, meine Verwirrung hat sich 
jetzt gelöst :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.