www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATtiny2313 sendet über UART falsch, AVR DRAGON prog falsch


Autor: Markus El (schreckenstein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,
ich habe ein ganz simples Programm unter BasCom geschrieben:

' ** 8 MHz Quarz
$crystal = 8000000
$baud = 9600

config portA=output
do
Print "Hallo Welt"
  toggle portA
  waitms 1000
loop

Das Programm läuft mit dem ATmega8 einwandfrei ohne Probleme.
Beim ATtiny2313, Interner Oszi auf 8MHz, sendet der Baustein nur 
unsinniges. Diverse Versuche mit unterschiedlichen Einstellungen der 
Frequenz und der Baudrate, falls Compilerfehler brachten nichts. Auch 
die interne Fuse wo der Takt durch 8 geteilt wird ist ausgeschaltet.
Probleme gab es auch mit dem Programmer AVR DRAGON, wenn ich mit dem 
gebrannt habe kam nach einmaliger Ausgabe über die UART nichts mehr.
Das einzige was immer funktioniert hat war die LED über PortA die ihren 
Zustand geändert hat. D.h. das Programm ist nicht gehangen. Trotzdem kam 
beim AVR DRAGON gebranntem Programm (debugWIRE eingeschaltet) eine 
kontinuierliche UART-Ausgabe nicht zustande. Erst beim Programmieren mit 
ISP über STK500 lief die UART-Ausgabe kontinuierlich aber völlig falsche 
Ausgaben.
Hat jemand ähnliche Probleme mit AVR DRAGON und ATtiny2313 UART?
Danke
Markus

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weiss Bascom, dass der Code jetzt auf einem ATtiny2313 laufen soll?

Autor: Markus El (schreckenstein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ja ich habe schon

      $regfile = "ATtiny2313.DAT"
bzw. $regfile = "m8def.DAT"

angegeben. Auch unter Optionen entsprechend eingestellt, zur Sicherheit.
Grüße
Markus

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Quarz angeschlossen?
Quarz angemeldet (Fuse)?

...

Autor: Markus El (schreckenstein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ja bei der internen Fuse Int RC OSz 8 MHz ist der Haken gesetzt, kein 
externer Quarz angeschlossen.
Grüße
Markus

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Markus El wrote:
> Hallo,
>
> ja bei der internen Fuse Int RC OSz 8 MHz ist der Haken gesetzt, kein
> externer Quarz angeschlossen.
> Grüße
> Markus

Interner RC-Oszillator zusammen mit U(S)ART-Kommunikation ist immer 
eine unsichere Angelegenheit!

Siehe auch:

http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutori...

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Magnus Müller wrote:

> Interner RC-Oszillator zusammen mit U(S)ART-Kommunikation ist *immer*
> eine unsichere Angelegenheit!

Aber leider gibt es hier immer wieder Leute, die das Gegenteil 
behaupten, ein Grund dafür, warum ich zu diesem Thema nur noch nachfrage 
und keine Ratschläge (z. B. Baudratenquarz) mehr gebe. ;-)

...

Autor: Markus El (schreckenstein)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

also vielen Dank für die Hilfe, es war tatsächlich der interne RC-Oszi.
Mit einem externen Quarz lief UART einwandfrei. Ich habe mich davon in 
die Irre leiten lassen daß die ATmega8 und ATmega32 mit ihren internen 
RC-Oszis einwandfrei die UART ansteuerten. Mit den ATmega hatte ich 
sogar bei mehreren Bausteinen bisher keinerlei Probleme damit.
Grüße
Markus

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.