www.mikrocontroller.net

Forum: Digitale Signalverarbeitung / DSP Low Bitrate Vocoder (LPC-10 u.ä.)


Autor: Norbert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich möchte (muss) einen Low Bitrate Vocoder auf einem ARM7 (AT91SAM7S64) 
implementieren.

Spontan sind mir da die folgenden drei eingefallen:
-LPC-10 (FS1015)
-CELP (FS1016)
-MELP (FS1017)

Wie groß sind eigentlich die benötigten Ressourcen (CPU, Speicher) für 
Real-Time Verarbeitung? Ist es überhaupt realistisch, einen dieser 
Vocoder auf dem ARM7 zu implementieren. Leider fällt mir das im Moment 
ein wenig schwer, einzuschätzen. Welche alternativen Low Bitrate Vocoder 
gibt es sonst noch?

Gibt es eventuell schon (gute) Fixed-Point Implementierungen, so dass 
man nicht bei Null, nämlich beim Sourcecode aus den Standards, anfangen 
muss? Und wie sieht das eigentlich mit den Patentrechten aus? Schön wäre 
es, wenn ich nicht extra Lizenzgebühren o.ä. zahlen müsste.

Ich weiß, ein wenig viele Fragen auf einmal...:-)
Ihr würdet mir sehr helfen, wenn ihr zumindest einige davon beantworten 
könntet. Danke schonmal und viele Grüße

Norbert

Autor: ajax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wo findet man eigentlich den Standart für einen LPC10 Decoder? Gibt es 
dazu eine sehr gute Funktionsbeschreibung im Netz?

Autor: ajax (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das folgend aus der englischen Wikipedia könnte einige Fragen 
beantworten:

The codec uses a bit rate of 2.4 kbit/s, requiring 20 MIPS of processing 
power, 2 kilobytes of RAM and features a frame size of 2.25 ms. 
Additionally, the codec requires a large lookahead of 90 ms.

Gibt es bessere Resourcen als Wikipedia?

Autor: Günter -.. (guenter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ ajax

FS ist die Abkürzung für Federal Standard und beschreibt einen US 
Standard. Der Code von FS1015 und FS1016 ist teilweise frei im Internet 
erhältlich. Zumindest war er das vor 10 Jahren.

@ ajax, Norbert

Was vielleicht auch interessant sein dürfte ist Speex:

http://www.speex.org/

Der Codec ist basiert auf einem CELP codec und es scheint eine 
Portierung nach fixed-point zu geben.


Gruß,

Günter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.