www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVRStudio unter Vista - Problem


Autor: Christoph S. (ch820)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich habe mich in den Einstieg der Microprozessoren gewagt, da ich durch 
glück das STK500 StarterKit gewonnen habe ;)

Ich bin auch begeistert vo diesem Board. Nur leider kann ich es unter 
Vista nicht ansteuern. Ich habe ein Notebook (nc8430) mit Serial (RS232) 
Anschluss. Dieser ist auch aktiviert. Das Board habe ich bei 12Volt auf 
"Mitte ist Plus" gestellt. Das Beispielprogramm funktioniert ohne 
Probleme.

Nur leider schaffe ich es nicht die Software AVR Studio zum laufen zu 
bringen. Immer kommt die Fehlermeldung:

ACRStudio MFC Application funktioniert nicht mehr

Das Programm wird aufgrund eines Problems nicht richtig ausgeführt. Das Programmw ird geschlossen und Sie werden benachrichtigt, wenn eine Lösung verfügbar ist.

Was kann ich da machen? Hatte schon jemand dieses Problem? Zur not kann 
ich auch die Platine an meinem Desktop PC betreiben. Allerdings möchte 
ich dies nicht als dauerhafte Lösung (schon recht veraltet)

Als Software verwende ich AVR Studio 4.12 mit Service Pack 1

Vielen Dank

Autor: Jens (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mhh, tipp hau Vista runter und mach gescheites XP drauf ;)

langsamer unefizienter -vista
Gruß Jens

Autor: mein Name ist Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht das aktuelle AVR Studio einsetzen?
Und wenn es damit auch nicht geht, eine Mitteilung an Atmel
schicken.
Vielleicht gibt es hier Hilfe: www.avrfreaks.net im Forum
"AVR Studio".

Autor: Christoph S. (ch820)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
tja das Problem ist: ich habe mit dem Notebook eine legale Vista lizenz 
bekommen. wenn ich diese Lizenz habe, möchte ich sie auch gerne 
verwenden^^

Ich habe einfach das, was auf der CD war installiert. Ok werde mir mal 
das aktuellers downloaden.

Autor: mein Name ist Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei www.avrfreaks.net im Forum "AVR Studio 4" lesen auch
die Macher von AVR Studio mit. Es kann nicht schaden, das
Problem dort vorzutragen. Allerdings sollte das mit der
aktuellen Version von AVR Studio vorher erprobt werden,
denn das Release 4.12 interessiert keinen mehr.

Interessant, dass es Notebook mit WinVista und RS232
gibt.

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

@Jens: Das Problem hatte ich mit XP auch schon. Ist also nicht die 
absolute Lösung.

MfG Spess

Autor: Spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Vergessen: AVRStudio 4.13+ SP1.

MfG Spess

Autor: Christoph S. (ch820)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mein Name ist Gast wrote:
> Interessant, dass es Notebook mit WinVista und RS232
> gibt.

Ja ist ein Business Notebook von HP (nc8430) wird in der Schule 
eingesetzt. Über die RS232 Schnittstelle bin ich wirklich froh - wird 
auch hin und wieder in der Schule benötigt (z.B. Cisco Router 
konfigurieren...)

der 120mb mit 0,5mbit dauert ewig :(

Autor: mein Name ist Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, 512 MB für WinVista ist ein Knieschuss. :-)
Ansonsten nicht immer alles auf WinVista schieben lassen -
sind meist Leute, die kein WinVista besitzen.
Ich habe damit bislang keine Probleme - eine RS232 an
meinem Notebook vermisse ich allerdings sehr.

Gehört das Notebook der Schule? Dann die Augen offen
halten, wenn das Teil in drei Jahren wegen Windows 7
ausgemustert wird...

Autor: Christoph S. (ch820)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab mich falsch ausgedrückt: ich meinte der download mit unter 0,5mbit 
internet speed.

naja jetzt habe ich es nach knapp 40min heruntergeladen und installiert.
nun funktioniert es :)

danke an alle.

@mein name ist Gast
Das Notebook wurde von den Schülern gekauft. Vorher wurde aber in einer 
Arbeitsgruppe, aus Schülern, Eltern und Lehrern 2 Geräte ermittelt 
wurden. Eines dieser 2 sollte gekauft werden (eines um 1300€ - eines um 
1900€) Ich habe das für 1300 letzten Dienstag bekommen. 600e für das 
Teurere ist es mir einfach nicht Wert (2,4GHz statt 2GHz (Core2Duo)) und 
statt einer ATI Mobility x1600 eine HD Mobiltity HD2600 + etwas helleres 
Display). Beide Modelle haben 2GB Ram.

Autor: Christoph S. (ch820)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So nun hab ich noch mal Fragen zum Thema AVR Studio:

Gibt es ein schönes Tutorial (bitte aber auf das STK500 bezogen)
Ich hätte gerne ein schönes kompaktes Tutorial wo einfach ein 
Beispielprgramm erstellt. Dass ich es einfach durchlesen und nachmachen 
kann. Bei allen wo ich bisher beschriebn habe, wird nur die skt500 
platine beschrieben (hab ich aber schon alles im Handbuch gelesen) oder 
wie ich ein neues Projekt aufmache. Aber noch keies wo Schritt für 
Schritt der Source Code durchbesprochen wird (bitte nicht nur eine Zeile 
Kommentar hinzugefügt)

Meine Vorkenntnisse: JavaScript kann ich gu, C++ und C# kann ich auch 
ein bischen (also wirklich nur ein paar Befehle, z.B Schreiben oder 
Außlesen von der Console, Arry, Grundrechnungsarten, Schleifen, 
Switch,...)

Nur weiß ich z.B. nicht was ich am anfang includieren.

Welchen Prozessor soll ich nehmen; ATMega8815 oder ATMega16?

Also ich möchte infach eine einfache Schaltung mit der ich irgendwas mit 
den integrierten LEDs anstellen kann. Wenn mit 2 sätzen erwehnt wird, 
wie ich verkabeln muss bin ich auch nicht böse ;)

Vielleicht kann mir ja wieder einer helfen

mfg

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.