www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik analogschalter wie seht ihr das ?


Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi
ich brauche einen analogschalter mit dem ich über einen µP +/-24V
Schalten kann
diese hier ist vom prinzip her ideal
http://www.analog.com/UploadedFiles/Data_Sheets/11...
nur werde ich aus dem datasheet nicht ganz schlau
schaltet er mir +/-17V oder +/- 25V von der versorgung weg
dh +5V vom µP und der baustein kann mir 30V schalten ?
danke

Autor: Marc Donner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Datasheet
absulute maximum ratings Vdd +17V to GND
Vss -17V to GND
also maximal +/-17V oder ohne den negativen bereich 0-17V
Spannung VinH min 2,7V also ab 2,7V am eingang wird geschalten

Marc

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das habe ich befürchtet
dergleichen bausteine für 24Volt scheinen unmöglich zu finden :-(
irgendeine idee ?

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
24v Analogschalter - habe ich noch nie gehört. Auch wenn ich kein Freund
von den Dingern bin - ev. ist ein Relais hier die beste Wahl. Was
willst Du denn damit machen?

Stefan

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:-/ ich will ansich nur 24V schalten, hab nur leider nicht den strom für
relais zur verfügung (SEHR begrenzt in meinem speziellen fall)
aber analgoschalter scheinen wirklich nur bis max 17V zu exestrieren

Autor: Markus Kaufmann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum nimmst Du nicht einfach einen Transistor?

Was willst Du denn konkret schalten?

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
0 und 24V kreuzweise schalten
relais scheiden auch aufgrund der schaltfrequenz aus.

hab  den ULN2003A gefunden
http://focus.ti.com/lit/ds/symlink/uln2003a.pdf
den emitter auf masse zu legen is ja kein prob nur ob das ganze (mit
einem 2ten baustein) funktioniert wenn man emitter auf 24V legt  und
dann mit 5V schaltet ist mir auf die schnelle unklar

Autor: Bernd Walter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also brauchst du nicht Analog, sondern willst digital arbeiten.
Der ULN2003 kann nur nach Masse schalten.
Du kannst allerdings einen normalen Transistor nehmen.
Emitter eines NPN an Masse, Basis über Widerstand an den Controller.
Für + nimmst du einen PNP Transistor und legst Emitter an +.
Wenn du induktive Lasten schaltest, dann musst du noch Schutzdioden
vorsehen.
Keine Ahnung, welche Leistung du schalten willst, aber als 0/15
Transistoren empfehle ich BC6390/BC640 für bis zu 1A.
Im Leistungs und Preisspielraum sind kaum Grenzen gsetzt, falls dir die
Transistoren nicht zusagen.
Es gibt auch fertige Treiberbrücken - je nach Anzahl mag das Sinnvoller
sein.

Autor: Chaldäer (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

vielleicht hilft Dir das Datenblatt weiter. Der MAX353 soll bs +/-20
oder +30 (max. +44) schalten können.

Gruß,
Chaldäer

Autor: Oryx (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Helmut,

hast Du dir schon mal die PhotoMOS-Relais angesehen.

http://www.matsushita.de/ac/news.html?/home/www/de...

Sie arbeiten wir Relais, nur etwas schneller, mit beliebigen
Schaltspielen aber auch einer kleinen Kapazität zwischen den
Schaltpins.

Bei weiteren Fragen bitte melden.

Oryx

Autor: Helmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich denke ich werds mal mit dem L293D versuche da ich den zufällig
leicht zur hand hab dann mit transistoren
danke

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.