www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Gabellichtschranke-Maus


Autor: Uwe Hebel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich hätte gerne mal gewußt, wie schnallt die Maus ob sie vorwärts fährt
oder rückwärts.

Es handelt sich doch nur um eine einfache Gabellichtschranke?!?

Autor: Frank Linde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Uwe,

nicht ganz, es werden zwei um 90 Grad phasenverschobene Signale
erzeugt.
Aus der Richtung der Phasenverschiebung läßtt sich die Drehrichtung
ablesen, die Anzahl der Impulse gibt die Distanz an.

Gruß, Frank

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber mit zwei Empfänger-Phototransistoren. Bei denen kommt das Licht
durch die Schlitzscheibe versetzt an, je nachdem, ob erst A oder B,
heißt das dann vorwärts oder rückwärts.

Vorwärts:
A --__--__--
B __--__--__--
Rückwärst:
A --__--__--
B --__--__--__

Google nach Quadrature Encoder.

Sven

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Frank

Mein ich doch. ;-)

Sven

Autor: Uwe Hebel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Jungs

Habe gerade mal nachgesehen (maus zerlegt) und es stimmt, die empfänger
haben drei beine (wie wir auch)

Mein Problem ist:
Ich habe eine Bearbeitungs Maschine gebaut und lese die Achsen über
selbige Technik ein aber die Zählrichtung hole ich mir von den Relais.
Also Relais 1 = ON gibt Plusrichtung
und Relais 2 = ON gibt Minusrichtung

Wobei der Nachlauf natürlich etwas Ärger macht.
Den fange ich mit einem Unterprogramm auf.

Und das U-Prog möchte ich gerne los werden.

Autor: wizz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau das gleiche Problem hab ich beim Mausrad:
Da ist anscheinend ein Umschalter, der einfach bei jedem "Tick"
weiter schaltet. Wie kann ich das nun mit diesem phasenverschobenen
Signal auswerten?

Autor: Thomas Schattat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi ,
Auswertung ist simpel:

Es gibt zwei Signale mit Pulsen die phasenverschoben sind. Triggere
einfach auf die steigende Flanke des einen Signals (immer wenn hier
Übergang von 0 auf 1 ist) und taste dabei das andere Signal ab. Ist es
1 beim Übergang 0->1 so ist die Drehrichtung die eine, ist es 0 dreht
es sich anders herum.

Alles klar??

Thomas

Autor: wizz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit schon, nur leider hab ich mich vertan: Dieses Rädchen ist kein
Umschalter, sondern alle drei Pins sind anscheinend untereinander
verbunden oder nicht! Drehe ich einen Tick, sind sie alle verbunden,
drehe ich einen weiter, sind alle getrennt usw.
Kann es sein, dass das alles was mit dem Zustand zwischen zwei
Anschlägen zu tun hat? Mangels oszilloskop kann ich da nur schwerlich
was messen! Kennt sich jemand mit Mausrädern aus??

Autor: wizz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
denke mal, das der kontakt zwischen pin 1 und 2 nach (oder vor) dem pin
2 und 3 geschlossen wird. somit währen wir wieder bei den 2
phasenverschobenen rechtecken...

Autor: Jurek Skrzypnik (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und hier die absoluten TOP-Links zu diesem Thema !

Ich hab mich auch ewig damit rumgeschlagen.
Allein die richtigen Suchwörter für Google herauszubekommen.

Was ist schon ein Quadratur-En/-decoder ?

Umsomehr hat es mich fasziniert, dass diese Technologie in jeder
"billigen" Maus drinsteckt.

http://www.boondog.com/tutorials/mouse/mouseHack.htm

Sehr zu empfehlen ist auch

http://www.mobots.com/makingMobots/QuadDemo/

Da ist das ganze mit einem AVR1200S realisiert.
(inkl Sourcecode + Schaltung)

Viele Grüsse
(auch an die armen Mäuse.... :-) )

Jurek

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.