www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Erfahrungen mit Proxxon MICRO - FRÄSE MF 70


Autor: Bastler0815 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
demnächst will ich mir eine kleine Fräse zulegen.
Einsatzzweck:
- Gehäusebearbeitung
- Platinenkonturen
- Bearbeitung kleiner Messing- und Alublöcke

Bei meiner Suche nach einem passenden Gerät bin ich auf die Proxxon 
MICRO - FRÄSE MF 70 gestoßen, die genau in meinen Preisrahmen passen 
würde.

Deshalb meine Frage:
Kennt jemand hier dieses Gerät und kann mir seine positiven/negativen 
Erfahrungen damit schildern?
Oder kennt jemand ein besseres Gerät im ähnlichen Preissegment (bis ca. 
300 EUR)?

Autor: Peter S* (sandmannnn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastler0815 wrote:
> Hallo,
> demnächst will ich mir eine kleine Fräse zulegen.
> Einsatzzweck:
> - Gehäusebearbeitung
> - Platinenkonturen
> - Bearbeitung kleiner Messing- und Alublöcke
>
> Bei meiner Suche nach einem passenden Gerät bin ich auf die Proxxon
> MICRO - FRÄSE MF 70 gestoßen, die genau in meinen Preisrahmen passen
> würde.
>
> Deshalb meine Frage:
> Kennt jemand hier dieses Gerät und kann mir seine positiven/negativen
> Erfahrungen damit schildern?
> Oder kennt jemand ein besseres Gerät im ähnlichen Preissegment (bis ca.
> 300 EUR)?

hallo Bastler,

ja ich hab so ein Ding.

Meine Erfahrung ( und nicht nur meine )

                       SCHROTT

lass die Finger davon. Ist rausgeschmissenes Geld.

Das Ding macht krach wie ein Weltmeister.
Der Spindelmotor ist zu schwach.
Der Arbeitsbereich ist viel zu klein.
Der Tisch ist viel zu klein.
Es gibt viel zu wenig Aufspannmöglichkeiten.
Die Führungen sind viel zu klein und zu labbrig.
Wenn man die so einstellt, das der Tisch beim Kurbeln nicht
mehr wackelt, kann man fast nicht mehr Kurbeln.
Die Handräder sind viel zu klein.
Die Skalenringe kannst du vergessen. die haben nichts mit der
Realität zu tun.
Das Fräsbild ist absolut besch... wegen der zu geringen
Spindeldrehzahl und weil die Spindel besch.. gelagert ist.

usw.

gib mal in der Suche MF 70 ein und du wirst fündig.

lg
Peter

Autor: Bastler0815 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Peter,
danke für die Warnung, etwas ordentliches wäre bei dem Preis auch zu 
schön gewesen. Damit geht meine Suche aber wieder los.
Du kennst nicht zufällig eine brauchbare Alternative im Preisbereich 300 
- 400 EUR?

Autor: Peter S* (sandmannnn)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bastler0815 wrote:

> Du kennst nicht zufällig eine brauchbare Alternative im Preisbereich 300
> - 400 EUR?

hallo Bastler,

leider nein.

für drei bis vierhundert Euro wirst du wohl vermutlich die 
Mechanik-Teile
bekommen können. ebay ist da eine Brauchbare Quelle.

Dort guckst du zb. nach THK Führungen und Kugelrollspindeln oder
Spindeln mit Trapezgewinde.
Den ganzen mechanischen Aufbau von der Fräse machst du aus 
Baustahl.(St37)
( je dicker und schwerer um so besser )

bleibt jetzt nur noch die Frage mit der Frässpindel.
50-60 tausend UPM sollte die eigentlich können.
und die wird richtig teuer.

im Notfall tuts auch eine Oberfräse.
Die macht zwar auch einen Höllen Lärm, hat aber wenigstens genug 
Leistung
um einen 3mm Fräser mit 20.000 UPM durch das Material zu jagen, ohne das
die Drehzahl nennenswert abfällt und die hat eine einigermaßen gescheite
Lagerung.

wenn du weitere Infos über so einen Selbstbau suchst, kann ich dir
das forum sehr empfehlen.
http://5128.rapidforum.com/area=152
da musst du dich zwar anmelden, aber es ist es wert.
Dort kannst du auch Fragen und bekommst von Metallprofis hilfe.

lg
Peter

Autor: Peter Koller (peterkoller123)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich hab auch das Teil.

Ist doch gut als Mikromanipulator oder ich befestige mein
40x Lupenmikroskop am Motor.
Da kann ich dann über feinste Strukturen fahren.
Da meine Hände im 1/10 mm Bereich sehr zittern . ;-)
Oder zum Festhalten von SMD-Bauteilen.

Ach, fräsen kann man da auch mit ?

Gruß Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.