www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik usb an Mikrocontroller


Autor: The_Rock (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich will ein usb fähiges Baustein an meinem Mikrocontroller anschließen
es bietet sich 3 möglichkeiten

1. Baustein entweder an SPI-Schnittstelle des uC
2. Baustein entweder an UART-Schnittstelle des uC
3. Baustein entweder per Address Daten Leitung an uC

was muss für jeden einzelnen Fall beachten?

MfG

Autor: Christian U. (z0m3ie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das musst du das Datenblatt des IC´s fragen denn das weiss was das für 
ein IC ist und was er kann. Du musst dem Datenblatt natürlich auch noch 
erzählen was für einen Controller du hast...

Autor: Le_Roi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

--> mein uC kann bis zu 37.5 MBaud (bei 75 MHz) auf SPI
--> mein uC kann bis zu 4 MBaud (bei 75 MHz) auf UART

und ich will über die USB-Anbindung min. 2 MHz senden


MfG

Autor: Lupin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nimm einfach das schnellste. SPI ist meist schöner als UART aber vlt mit 
anderen ICs belegt die die Bandbreite weg nehmen.

Wenn der UART frei ist kannst du zB per DMA im Hintergrund empfangen.

Die 3te Möglichkeit ist Müll, da per IO Leitungen meist langsam ist (es 
sei denn du hast einen parallelen Hardware bus).

Autor: Le_Roi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

und welcher Baustein wurdest du mir raten?

MfG

Autor: Jörg B. (manos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt natürlich noch eine 4. und 5. Möglichkeit...

4. AVR mit 12MHz Quarz und USB als Software
5. µC mit eingebauter USB-Schnittstelle verwenden.

Außer 75MHz Takt hab ich leider keine Information, mit welchem µC Du 
arbeitest.

Autor: Roland Z. (r-zimmermann)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

wenn du die UART verwenden willst und dieser die Datenrate auch 
verträgt, FTDI hat da schöne ICs dafür. Habe ich selbst schon eingesetzt 
sind eigentlich recht Problemlos.
Der FT232 kann je nach anbindung bis zu 3 Megabaud. Wenn dir diese 
Geschwindigkeit reicht würde ich diesen nehmen. Ist auch recht 
bezahlbar. ca 5 € bei Reichelt.

MfG
Roland

Autor: Le_Roi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Danke für die Informationen!
gibt es vielleich anderer Baustein die mehr können als nur 3MBaud?
ich benutze n TriCore!

Autor: karli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PIC18F2550 mit 12 Mb/s USB 2.0 Schnittstelle

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jörg

> AVR mit 12MHz Quarz und USB als Software
Wie geht den das? Da müsste der AVR ja mit Takt ein Bit schicken. Wird 
da ein UART, SPI o.ä. missbraucht?

Gruss
Mike

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> AVR mit 12MHz Quarz und USB als Software
> Wie geht den das? Da müsste der AVR ja mit Takt ein Bit schicken. Wird
> da ein UART, SPI o.ä. missbraucht?

Nö. Der AVR meldet sich als LOW-Speed device, da gehen nur 1.5MBit / 
Sekunde über die Leitung.

Autor: Christian U. (z0m3ie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wie geht den das? Da müsste der AVR ja mit Takt ein Bit schicken. Wird
>da ein UART, SPI o.ä. missbraucht?

Nein muss er nicht, er macht low speed usb nicht full speed usb

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Nö. Der AVR meldet sich als LOW-Speed device, da gehen nur 1.5MBit /
> Sekunde über die Leitung.

Ach so,hatte an Full Speed gedacht(12Mbit/s) trotzdem erstaunlich. Nur 
nützt Low-Speed hier nicht viel, denn es soll mit 2Mhz übertragen 
werden.

Gruss
Mike

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.