www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Was ist Conduction Cooling


Autor: -+ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe eine Frage:
Was ist Conduction Cooling?

Mir gehts nur darum ob die Kühlöung mit Ventilator oder nicht erfolgt...


Danke

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ -+ (Gast)

>Was ist Conduction Cooling?

Kühlung durch Wärmeleitung. Also ein Kühlkörper ist am zu kühlenden 
Bauteil angeschraubt/geklemmt, und durch physischen Kontakt wird die 
Wärme abgeführt/verteilt.

>Mir gehts nur darum ob die Kühlöung mit Ventilator oder nicht erfolgt...

Ohne. Prüfungsfrage? ;-)

MfG
Falk

Autor: -+ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Falk

Danke für schnelle Antwort.

>Ohne. Prüfungsfrage? ;-)
ja

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ -+ (Gast)

>>Ohne. Prüfungsfrage? ;-)
>ja

Ich hoffe mal, das ich nicht gerade zum Mittäter eines Betrugsversuchs 
geworden bin. Mit dem Handy unter der Bank mal fix ins Internet . . . 
;-)

MFG
Falk

Autor: Öl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und was ist dann Convection cooling?

Autor: The Devil (devil_86)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Wärme wird aktiv mittels Lüfter und/oder KK abgeführt.

Autor: Öl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
KK = Kühlkörper, nehme ich an.

Dann ist convection cooling = passive oder aktive kühlung.

Jede conduction kühlung ist auch convection, jedoch nicht umgekehrt...

Ok, danke.

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Konvektionskühlung ist meines Wissens keine forcierte Kühlung, sondern 
lediglich die Kühlung, bzw. der Luftstrom, der entsteht, wenn warme Luft 
nach oben steigt.

MW

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau!

Autor: Öl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In den Datenblätter werden oft diagramme "Temperatur vs. Power" 
angegeben. Dort ist meistens die Kühlung als Parameter angegeben:
   *Free Air
   *500 LFM
   usw...

Meine Frage ist, was genau ist LFM und wieviel ist 500LFM.


Danke.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Öl (Gast)

>Meine Frage ist, was genau ist LFM und wieviel ist 500LFM.

Linear Feet per Minute, also lineare Strömung ohne Turbulenzen in 
Fuss/Minute

1 F/min = 0,3 m/min

womit die obigen 500 LFM = 150 LMM ein sollten.

MFG
Falk

Autor: Öl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Falk

wiedermal eine sehr präzise antwort.
danke!

Autor: der mechatroniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz richtig bezüglich Kovektionskühlung lag keiner von euch: Konvektion 
ist jeder Wärmetransport, der durch Bewegung eines flüssigen oder 
gasförmigen Mediums erfolgt, ganz gleich ob die Bewegung durch 
Dichteunterschiede, bedingt durch die Erwärmung selbst hervorgerufen 
wird (=freie Konvektion) oder von außen (Ventilator, Pumpe etc.) 
erzwungen wird (=erzwungene Konvektion).

Beim Kühlkörper liegt beides vor: er begünstigt durch seine große 
Oberfläche die Konvektion (ob frei oder erzwungen), vom Bauteil in den 
Kühlkörper gelangt die Wärme jedoch durch Wärmeleitung (engl. 
conduction=Leitung).

Autor: der mechatroniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ergänzung:

> Jede conduction kühlung ist auch convection, jedoch nicht umgekehrt...

Eben doch umgekehrt.

Bei jeder Konvektionskühlung findet auch Wärmeleitung statt, nämlich von 
der Wärmequelle bis zur Oberfläche des Bauteils/Kühlkörpers und dann bis 
in die Grenzschicht des strömenden Fluids.

Umgekehrt gehts schon: Befestige ein heißes Stück Eisen auf dem Mond, 
nach kurzer Zeit wird es kalt sein (und der Mond um 10 hoch minus einige 
viele Grad wärmer...), rein durch Wärmeleitung und Strahlung, aber ohne 
Einfluß von Konvektion (diese scheitert ja am Fluid).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.