www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ATTiny2313 20PU und CVAVR


Autor: Florian Huber (flowstr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi! Hier mal mein erster beitrag.
hab das prob, dass ich mit meinem cvavr meine Attiny2313 20PU nicht 
programmieren kann.
Programm bringt immer die meldung, dass die signatur nicht 
übereinstimmt, also ein anderer controller erkannt wurde. gibts irgendwo 
die include datei zum downloaden? weil ich kann ja nur zwischen 
Attiny2313 und Attiny2313 V auswählen.

schon mal vielen dank!

Autor: Klaus Leidinger (klausleidinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Florian Huber wrote:
> Hi! Hier mal mein erster beitrag.
Na ja, aller Anfang ist schwer ;-) Es stehen leider sehr wenige 
Informationen in Deinem Post, da keiner auf Deinen Bildschirm sehen 
kann.
Ein paar mehr Informationen solltest Du uns schon mitgeben...

> hab das prob, dass ich mit meinem cvavr meine Attiny2313 20PU nicht
> programmieren kann.
cvavr = CodeVision? welche Version? oder gibt es noch ein anderes cvavr?
Ganz wichtig: welcher Programmer wird benutzt?

> Programm bringt immer die meldung, dass die signatur nicht
> übereinstimmt, also ein anderer controller erkannt wurde. gibts irgendwo

Kannst Du sehen welche Signatur gelesen wird? vielleicht FF FF FF?

Hast Du mal eine andere Software mit dem Programmer ausprobiert? welche? 
Erfolg?

> die include datei zum downloaden? weil ich kann ja nur zwischen
> Attiny2313 und Attiny2313 V auswählen.
Wenn es sich um CodeVision handelt, dafür gibt es ja eine eigene 
Downloadseite . Wenn da nichts ist...
Aber es gibt außer den aktuellen Version keine Download Libraries. Und 
der Tiny2313 geht mit CodeVision.
>
> schon mal vielen dank!

Bitteschön. Jetzt aber her mit den Informationen ;-)
Ciao,
Klaus

Autor: Florian Huber (flowstr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab mit dem stk500 schon einige controller programmiert.

hab auch immer das cvavr hergenommen.

Also er schreibt: read: byte0=00 byte1=01 byte2=05

wo gibts denn die downloads, hab grad die neueste evaluation version

probiert, das gleiche.

die brücken und steckplätze sind richtig gewählt

Autor: Klaus Leidinger (klausleidinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Florian Huber wrote:
> Hab mit dem stk500 schon einige controller programmiert.
Hast Du die aktuellste Software (stk500V2) drauf? gibts beim aktuellen 
AVRStudio. Hast Du auch mal das AVRStudio probiert?
>
> hab auch immer das cvavr hergenommen.
>
> Also er schreibt: read: byte0=00 byte1=01 byte2=05
>
> wo gibts denn die downloads, hab grad die neueste evaluation version
Na ja, die neue Version gibt es auf der Downloadseite, Du hast sie also 
gefunden.
>
> probiert, das gleiche.
>
> die brücken und steckplätze sind richtig gewählt
Hm, schnell ist die Jugend mit dem Worte... Ich denke das ist, außer 
einem defekten Controller die wahrscheinlichste Fehlerquelle.

Ich benutze den avrisp (identische Software wie stk500) mit Codevision 
und hatte auch bei tiny2313 nie Probleme.

Autor: Florian Huber (flowstr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also der controller is ja neu,

aber ich dachte dass der alte tiny2313 von diesem tiny2313 20PU abgelöst

wurde. ist da das innenleben auch kompatibel?

Ich bin mir sicher dass die stecklätze und so stimmen, weil sonst würde

das stk500 ja auch auf die chip signatur nicht zugreifen können, 
außerdem

steht es ja im manual wie man das konfiguriert

Autor: Klaus Leidinger (klausleidinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Florian Huber wrote:
> Also der controller is ja neu,
>
> aber ich dachte dass der alte tiny2313 von diesem tiny2313 20PU abgelöst
>
> wurde. ist da das innenleben auch kompatibel?
20PU heist 20MHz im PDIP Gehäuse. Sonst ist alles kompatibel.
>
> Ich bin mir sicher dass die stecklätze und so stimmen, weil sonst würde
>
> das stk500 ja auch auf die chip signatur nicht zugreifen können,
Na wenn der Programmer auf die Chipsignatur zugreifen könnte, würde er 
ja die richtige anzeigen, oder?
> außerdem
>
> steht es ja im manual wie man das konfiguriert
Dieses Forum ist voll von Fehlern, obwohl es für die meisten Geräte ein 
Manual gibt.

Der Tiny2313 läuft ja default mit 8MHz internem Takt und Teiler 1/8. De 
facto also mit 1MHz. Die SPI Frequenz darf max. 1/4 davon sein. Hast Du 
die SPI Frequenz des STK500 mal geprüft bzw. eingestellt? also < 250KHz?

Und: probiere doch mal das AVRStudio dann weisst Du wenigstens ob es an 
der Programmereinstellung von Codevision liegt.

Autor: Florian Huber (flowstr)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
spi frequenz wars, ich dachte ich hab sie auf minmum gesetzt leider war 
dem nicht so... sorry! und danke! jedoch hab ich wieder fehlermeldungen, 
wenn ich nicht die "V" variante verwende... aber naja. passt

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.