www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik UART Interrupt bei PowerPC (e300, 604 kompatibel)


Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo.
Ich habe mal wieder ein Problem mit meinem embedded PowerPC. Und zwar 
brauche ich den UART Interrupt. Soweit auch erstmal kein Problem. Der 
Interrupt im UART Controller (PC16552D kompatibel) ist aktiviert. Wenn 
ich ein Zeichen über das Terminal sende wird der Interrupt auch korrekt 
vom PPC erkannt ( "System Global Interrupt Vector Register (SIVCR)" 
zeigt UART Interrupt). Aber er springt einfach nicht an 0x500 (external 
interrupt). Es muss also noch irgendwo aktiviert werden, dass er 
überhaupt auf den Interrupt reagiert. Aber ich weiß nicht mehr wo ich 
das einstellen soll. Im "System Global Interrupt Configuration Register" 
kann ich ja nur die Prioritäten festlegen, das brauch ich aber erstmal 
nicht. Das "Interrupt Pending" und "Interrupt Mask" Register ist 
ebenfalls schon auf UART gestellt. Ist da irgendwas, was ich noch 
übersehen habe?
Hier der Link zum Datenblatt: 
http://www.freescale.com/files/32bit/doc/ref_manua...
(Achtung 16,6 MB, 2328 Seiten)

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ahh, nun hab ich es endlich. Da gibts noch das MSR auf das man leider 
nur über Assembler zugriff hat. Also hab ich es erstmal in die 
initialisierung reingepackt.
  mfmsr  %r5
  ori    %r5,%r5,0x8000
  mtmsr  %r5
Nun habe ich natürlich das Problem, was ich bereits im GCC Forum gefragt 
habe. Wenn ich es jetzt im C Code über den inline Assembler machen will, 
woher weiß ich dann welche Register ich benutzen darf damit ich kein 
Datenverlust habe?

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Indem du die von dir benutzten Register sicherst. Push und Pop.

MW

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sehr witzig. Ein PowerPC hat erstens kein Push und Pop und zweitens geht 
es mir auch um eine Interrupt Routine, die leider auch nicht direkt vom 
Compiler gemacht wird, da bewege ich mich wieder vollkommen in 
Assembler. Der PowerPC hat ja noch nichtmal einen Stack, StackPointer 
und ProgramCounter. Alles was man machen will muss manuell getan werden. 
Das einzige was man hat ist ein Linkregister wo EINE Rücksprungadresse 
drin gespeichert wird. Wenn ich mich vorher in C bewege weiß ich nicht 
welche Register verwendet werden. Soll ich alle erdenklichen Register 
sichern oder was? Es gibt doch mit Sicherheit irgendwelche Festlegungen 
vom Compiler welche Register gesicherert werden müssen. (EABI)

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Unter Umstaenden kannst du mir helfen, ich wuerde naemlich gerne mit dem 
PowerPC ueber die UART kommunizieren. Und zwar wuerde ich gerne in einer 
C-Routine abfragen, ob ein bestimmtes Kommando ueber die UART gesendet 
wurde. Falls dies der Fall ist, moechte ich die Daten welche auch 
seriell uebertragen werden abspeichern und dann eine Berechnung starten. 
Kannst du mir hier vielleicht weiterhelfen wie das geht bzw. eine gute 
Ressource empfehlen wo ich mehr zu diesem Thema erfahren kann?

Besten Dank!

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hast du denn bis jetzt? Muss es interruptgesteuert sein, oder reicht 
pollen?
Ist es ein PowerQUICC mit UART Controller?
Das Erkennen von Kommandos ist ja eigentlich trivial.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.