www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmel flasht Atmel mit .hex im ext. eprom


Autor: Frank Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Abend,
nehmen wir mal an ich habe 100 kleine Platinen (mit 2313) bei den
Kunden die irgendwas überwachen - natürlich habe ich vorsichtshalber
die wichtigen 5 Pins zum updaten ans Gehäuse geführt...

Jetzt könnte ich meinen Laptop einpacken und die 100 Kunden abfahren,
oder:

ich baue eine zweite kleine Platine mit 3213 und 2k eeprom auf dem das
hex liegt - und der kunde kann selbst updaten ;-)

Hat jem. schon mal so was gemacht?
Ist das eigentlich so einfach möglich?
Wo ist das fertige ASM codebeispiel?   grins

MfG, Frank Wolf

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

fertig gibts das zwar nicht aber das dürfte mit wenigen Zeilen C (oder
eben ein paar mehr Zeilen ASM) zu implementieren sein. Du brauchst halt
eine SPI-Routine um den anderen AVR zu proggen und eine I2C-Routine um
das EEPROM auszulesen. Dann noch Erase, Write und Verify rein und schon
tut dein Programmer.

Matthias

Autor: Nik Bamert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Frank!


Warum nicht einfach ein Isp Progger in das Gehäuse einbauen?
Der Kunde könnte dann ganz einfach das Update herunterladen, und mit
einer einfachen, möglicherweise selbstprogrammierten, Software
rüberflashen.


Man könnte die Software auf dem PC ja auch so designen, das sie sich
automatisch neue Updates runterlädt, und den Anwender informiert, wenn
eines Verfügbar ist, ähnlich wie bei Windows XP.
Danach per Knopfdruck flashen...

MFG Nik

Autor: Frank Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hmmm, so hab ich mir das auch vorgestellt, aber so von 0 auf 100 ist das
zu viel Zeitverbrauch - das sollte doch schon mal jem. gemacht haben...
MfG, Frank Wolf

Autor: Frank Wolf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Nik
die Teile sind in Werbeschautafeln eingebaut und die Kunden haben dort
keinen PC geschweige denn Internet... dennoch TNX!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.