www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik mux und decoder unterschied


Autor: gerald (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ne eigentlich einfache frage wahrscheinlich ich steh aber trotzdem auf 
dem schlauch was ist der unterschied zweischen einem decoder und einem 
multiplexer????

im speziellen bei der ram ansteureung...beide machen doch ein fach aus x 
adressleitungen 2 hoch x signalleitungen oder???
der elektronische schaltungsaufbau aäre interssant mux ist klar....

danke!!!

Autor: Rahul Der trollige (rahul)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein (De-)Multiplexer ist quasi ein erweiterter Decoder.
Er besitzt i.d.R. die Möglichkeit, ein Signal (analog oder digital) an 
den adressierten bzw. von einem adressierten Eingang oder in beide 
Richtungen Ausgang weiter zu leiten.
(Adress-)Decoder liefern nur einen bestimmten Pegel am adressierten 
Ausgang. Da gibt es dann häufig Komplementär-Typen, die für 
unterschiedliche Select-Pegel geeignet sind. Manche Chip brauchen als 
Chip-Enable ein H-Pegel, andere einen L-Pegel.

Man benutzt auch gerne den Begriff "Adressdemultiplexer"...

Bespiel für Adress-Decoder: 74HC4514 und 74HC4515

Beispiel für (Analog-)Multiplexer: 75HCT4051

RAM-Ansteuerung:
Mache Prozessoren haben einen Adressbereich, der grösser ist als der 
Speicherbereich eines RAM-Bausteins (zB. 64KB-Adressraum des 8051 und 
ein 32KB-RAM). Wenn man 64KB-RAM benutzen will, aber nur 
32KB-RAM-Bausteine hat, muß man zwei Bausteine "in Reihe" schalten. Dazu 
wird das höchstwertige Adressbit zur Baustein-Auswahl herangezogen.
Wenn es gelöscht ist, dann wird der Speicherbaustein für den unteren 
Speicherbereich adressiert, ist es gesetzt, der für den oberen.
Beim 8051 benutzt man auch gerne Speicheradressen, um 
Periferie-Bausteine einzubinden (wenn man z.B. mehr als eine SIO 
brauchte oder Porterweiterungen).
Dann wurde der obere Speicherbereich mit Hilfe eines Adressdecoders so 
aufgeteilt, dass man noch ein paar weitere Bausteine adressieren konnte.
Die Bausteine "teilten" sich den unteren Adressbus und den Datenbus.
Meist war es nämlich nötig, dass die Bausteine mehr als nur eine 
Speicheradresse besassen (Konfigurations- und Statusregister).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.