www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Spannungswandler für LEDs


Autor: Matthias 32 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal und erstmal danke für all die Antworten.

Was ich damit machen will sind LEDs betreiben - in Reihe schalten geht 
aber nicht, da es mehrfarb LEDs mit gemeinsamer Kathode sind.

Ich beabsichtige 20 LEDs a 20mA zu verwenden.

Wenn ich einen Worwiderstand verwende dann benötige ich einen mit 9,5W 
-> hier ist mir die Baugröße zwar recht, jedoch die Leistungsaufnahme 
deutlich zu hoch ...

Habt ihr noch eine Idee wie man die Spannung von ca. 2.3V noch erzeigen 
könnte ohen jedoch soviel Leistungs am Widerstand zu verbraten?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Matthias 32 (Gast)

>Hallo nochmal und erstmal danke für all die Antworten.

Warum machst du einen neuen Thread auf? Antworte im alten Thread.

>Was ich damit machen will sind LEDs betreiben - in Reihe schalten geht
>aber nicht, da es mehrfarb LEDs mit gemeinsamer Kathode sind.

Willst du die einzeln schalten oder sollen einfach alle leuchten?

>Ich beabsichtige 20 LEDs a 20mA zu verwenden.

>Wenn ich einen Worwiderstand verwende dann benötige ich einen mit 9,5W

???
Das wage ich zu bezweifeln. Und ausserdem brauchst du mehrere 
Vorwiderstände, für jede LED einen.

>Habt ihr noch eine Idee wie man die Spannung von ca. 2.3V noch erzeigen
>könnte ohen jedoch soviel Leistungs am Widerstand zu verbraten?

Haben wir bereits gesagt, mit einem DC-DC Wandler. Und NEIN, du kannst 
nicht direkt die 2,3V Flusspannung der LED erzeugen und die LEDs direkt 
dranhängen.

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.