www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Versuchs Auswertungen, Welche Software?


Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

welche Software empfiehlt sich für Versuchs Auswertungen(hauptsächlich 
Aufnahme von Kennlinien z.B eines Transistors), Excel, GnuPlot, ...?

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wir haben auf Arbeit Origin.

Autor: Jupp M. (juppp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also Messwerte kann man ja einfach in eine Textdatei schreiben. Die 
grafische Darstellung könnte Gnuplot, Matlab, Mathematica, Derive, 
Excel, Mathcad, TeX u. v. m. übernehmen. Ich denke, so viele 
Unterschiede gibt es da nicht, wenn man mal vom Preis absieht.

Jupp

Autor: CaH (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
FlexPro ..kann unter anderem auch direkt Osziplots einlesen (jedenfalls 
von Yokogawa Oszis)
Ist allerdings keine Low Cost Lösung ;)

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sollte vlt. noch erwähnen das es nichts kosten soll.
Ist nur für ein Laborpraktikum, da kann ich leider nicht mal eben ein 
paar 1000€ ausgeben. Die Messwerte liegen als diskrete Werte paare vor.

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es "nur" um die Darstellung geht, dann vielleicht

* das bereits erwähnte Gnuplot
http://gnuplot.sourceforge.net/

ggf. mit den GUI Frontends

* GPlot http://gplot.sourceforge.net/
* Qgfe http://www.xm1math.net/qgfe/index.html
* gpss 
https://www.grotto-group.com/~gulfie/projects/anna...
* Plotmeister http://plotmeister.sourceforge.net/doku.php
(gut wenn Daten in ASCII-Files vorliegen)

* oder KMatplot
http://kmatplot.sourceforge.net/

* oder GLPlot
http://glplot.sourceforge.net/

Wenn die dicken Kanonen gebraucht werden, dann vielleicht

* Octave als Open Source Alternative zu Mathlab? Octave benutzt zur 
Darstellung als Default Gnuplot
http://www.gnu.org/software/octave/

* Scilab, eine andere Open Source Alternative zu Mathlab?
http://www.scilab.org/

* QtiPlot, Open Source in der Art von Origin?
http://soft.proindependent.com/qtiplot.html

* LabPlot, Open Source in der Art Microcal Origin und SPSS Sigmaplot?
http://labplot.sourceforge.net/index.html

* oder SciDAVis, Open Source in der Art von Origin?
http://scidavis.sourceforge.net/

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.