www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Employability der Best-Ager erhöhen


Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So zu lesen in der neusten "Markt&Technik", auszugsweise hier:
http://www.elektroniknet.de/home/beruf-und-karrier...
"Ingenieurkarrieren richtig planen" von der Geschäftsführerin von 
"Schuh-Eder Executive Consulting"

Autor: S. B. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Folgenden Satz muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen:

> Mit einer Ausbildung als Ingenieur – vor allem in den Bereichen
> Maschinenbau oder Elektrotechnik – hat man aufgrund des hohen Bedarfs an
> Fachkräften bereits den wesentlichen Grundstein in der Karriere gelegt.

Das ist neben anderen Fehlweisungen die dümmste aller Aussagen der 
Consulting-Queen.
Das sind Wellenbewegungen, die die Nachfrage regeln und man muß das 
Glück haben, daß man nach beendeter Ausbildung gerade mal wieder 
"Mangel" herrscht!

Je älter Du bist bzw. wirst, desto unmöglicher wird eine "Karriere", 
ganz einfach.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese LEute wollen sich wichtig machen - schimpfen sich Berater und 
postulieren nur das, was eh jeder weis. Null Information.

Autor: Snt Opfer (snt-opfer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...und vorallem hauen sie mit Wortkompositionen umsich,
das einem beim Lesen schwindelig wird.
Aber scheint heutzutage ja gang und gebe zu sein, mit viel Worten 
möglichst wenig auszudrücken. Hauptsache es klingt gut im Ohr, neu und 
modern, alles ist  "2.0" oder "reloaded".
Was fürn Schwachsinn. ;-)

Autor: 2920 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist der Witz der Personal Berater. Sie wollen und muessen wesentlich 
klueger erscheinen als du. Sie wollen an dir auch noch verdienen, ohne 
Risiko und ohne einen Finger zu kruemmen. In einem gewissen Mass sind 
sie das auch weil sie's sogar schaffen. Wie schaffen die das ? Indem sie 
Trivialitaeten erzaehlen, die zwar eh jeder weiss, aber in der Art, dass 
der Angesprochene, dh der Personaler in der Firma, meint er haett's auch 
grad in dem Moment herausgefunden.

Autor: STS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Aber scheint heutzutage ja gang und gebe zu sein, mit viel Worten
>möglichst wenig auszudrücken.

Macht es kurz und sagt einfach: typisch BWLer

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Wie schaffen die das ? Indem sie
Trivialitaeten erzaehlen, die zwar eh jeder weiss, aber in der Art, dass
der Angesprochene, dh der Personaler in der Firma, meint er haett's auch
grad in dem Moment herausgefunden."


Besser kann man es kaum beschreiben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.