www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik dynamischer Empfangspuffer


Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte einen dynamischen Empfangspuffer für die
Übertragung vom PC zum controller schreiben, allerdings
hab ich im Moment keinen großen Durchblick.

Habs auf folgende Weise versucht aber der Compiler
bedankt sich mit Fehlermeldungen.

// global

static volatile unsigned int *Buffer = malloc(MAX_BUFFER *
sizeof(char));

UART.c:22: warning: implicit declaration of function `malloc'
UART.c:22: warning: initialization makes pointer from integer without a
cast
UART.c:22: error: initializer element is not constant


// Interrupt
SIGNAL(SIG_UART_RECV)
 {
  Buffer[zaehler] = UDR;
  zaehler++;
 }

// Main
// Beim Auslesen des ersten werts nachrücken!
Byte = Buffer[0];
zaehler = 0;
while (Buffer[zaehler] =| NULL)
{
Buffer[zaehler] = Buffer[zaehler+1]
}


Kann mir jemand sagen was ich falsch mache
oder hat jemand ein Beispielprogramm wie man
das ein wenig eleganter machen kann.

Wär Klasse, danke Stefan

Autor: Florian Pfanner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

1. wieso verwendest du malloc??? - auf einem Controller ist der
Speicher bereits bei der Compilierung vergeben. Der befehl malloc
erzeugt eine menge an zusätzlichem Code. Ich verwende bei solchen
sachen ein Array. z.B. unsigned char rxbuffer[100];

Dein 2. fehler ist wohl eine folge des ersten fehlers, bei welchem ein
Fehler im malloc-aufruf angezeigt wird.

Dein 3. fehler kommt von dem static in der Deklaration der Variable.
Static wird meines wissens nur in Funktionen verwendet um beim erneuten
funktionsaufruf die Variable nicht zu verlieren.

Gruß, Florian

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.