www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Terminator läßt grüßen


Autor: UBoot-Stocki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Terminator läßt grüßen:

"Die gesuchten "dynamische Materialien" sollen sich "direkt 
programmieren" lassen, um ihre "fundamentalen Eigenschaften on demand 
und in Echtzeit" zu verändern. Man stellt sich beispielsweise ein 
"Instant-Werkzeug-Set" vor, das aus einem "amorphen Material" besteht, 
in einen Hammer, Schraubenzieher oder Schraubenschlüssel verwandelt und 
ebenso schnell wieder in seine ursprüngliche Form zurückversetzt werden 
kann.

Bestehen sollen die Materialien aus Meso-Teilchen bis zur maximalen 
Größe von 1 Zentimeter. Diese Grundbausteine sollen mit ihren Nachbarn 
kommunizieren und sich mit ihnen stabil verbinden können, zudem müssen 
sie groß genug sein, um innere Bestandteile mit "echter Funktionalität" 
(Mesocomputer, Transmitter, Maschinen etc.) enthalten zu können. Aus 
ihnen sollen durch äußere Befehle 3D-Objekte mit denselben 
Verwendungsmöglichkeiten wie ihre Gegenstücke in der "harten" Welt 
aufgebaut werden. Dazu müssen "Chemie, Informationstheorie und 
Steuerung" verschmelzen, was die Darpa "InfoChemie" nennt."

http://www.heise.de/newsticker/meldung/98290

"Man wird allerdings davon ausgehen dürfen, dass dadurch bestenfalls 
eine paar neue Ideen entstehen werden, die möglicherweise einen Weg für 
weitere Forschung eröffnen. "

http://www.heise.de/tp/r4/artikel/26/26527/1.html

Gruß

Andreas

Autor: Bernd T. (bastelmensch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geile Sache auch für die bösen Buben, das Tatwerkzeug kann man so 
schnell verschwinden lassen. ;-)

An sich wäre das eine tolle Idee. Endlich nicht mehr wegen einem 
Spezialwerkzeug eine Werkstätte anbetteln, sondern einfach die Parameter 
aus dem Internet laden.

Bei Toolmule Oder Toolgle danach suchen. :-)))

Autor: blub (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Endlich nicht mehr wegen einem
> Spezialwerkzeug eine Werkstätte anbetteln, sondern einfach die Parameter
> aus dem Internet laden.

OpenHardware wird Technik und Kultur revolutionieren.

Autor: UBoot-Stocki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

finde ich eine geile Vision - Abends wird mein Auto zur Straßenlampe - 
das gibt dem Begriff Laternenparker eine ganz neue Dimension ...

Aber im Ernst:

Mehrere Kunststoffkugel mit je 6 Elektromagneten und entsprechender 
Intelligenz (Bluetooth etc.) Wäre doch schonmal ein Anfang?
Danach noch das Energieproblem lösen und das ganze millinonenfach 
verkleinern ....

Geiles Spielzeug - Ich gehe mal in den Bastelkeller .....

Autor: Ultimativer Kommentator (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich fände das garnicht so übel: Wenn sich z.B. meine Karre in die 
Gegenspielerin von Arnold in Terminator 3, Kristanna Sommer Løken , 
verwandeln würde: Bei der könnte ich Tag und NAch Vollgas geben :-)

Autor: Bernd T. (bastelmensch)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Bei der könnte ich Tag und NAch Vollgas geben :-)

Also wenn die dann so hinter Dir her ist wie im Film, mußt Du das auch 
machen! ;-)

Autor: Platinenbauer .. (platinenbauer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genial,wenn es sowas iegendwann geben würde.

erst ist es ein Auto zum nachhausefahren, dann eine 19 Jährige Schönheit 
und zu guter letzt wird daraus ein kasten Bier...

Platinenbauer

Autor: ReinHerR (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Platinenbauer: Nette Idee, aber das Bier dürfte etwas metallisch 
schmecken;-)
ReinHerR

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.