www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Prüstecker 230V AC


Autor: R. B. (p1ng)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
halo ich hab malein kleines Problem was wir gerade i unser ausbildung 
bauen es soll ein Prüfstecker für Das normale Stromnetz. wir wollen 
schauen wo die Fasse ist das soll dan halt mit eriner LED angezeigt 
werden im anhang habe ich mal schnell die Schaltung im Eagle gebaut. Das 
Problem ist das nach ner weile die LED kapput geht. Nach vieleicht 10 al 
benuzen. wisst ihr vieleicht warum?

mfg Renaldo

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lern erst mal richtig schreiben...

Autor: tex (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na ich denke Du die Fasse beim zehnten Mal endlich gefunden hast und 
dann fasst sie halt, die Fasse. Wenn die dann richtig zubeißt, ist so 
eine weiche eriner LED schnell kaputt. Du könntest eine arnold LED 
nehmen, die steckt bestimmt mehr weg.

Autor: Robin Tönniges (rotoe) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also auch ich finde die Rechtschreibung und Interpunktion schlichtweg 
Scheiße.

Gründe die mir für das Kaputtgehen der LED einfallen sind:

- Die Wechselspannung an der LED
- Ende :)

Aber was ich auch komisch finde ist. Dass Die über den Kondensator 
abgegebene Energie über die LED auf den Schutzleiter geführt wird. Find 
ich auch nicht gut.


Aber ich kann mch auch irren. Ist alles nur 50%ig.

P.S.: Falls alles oder nur teilweise etwas falsch ist. Bitte sagt es. 
Dann hätte ich wieder was dazu gelernt :)

Autor: STS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich würde es einfacher machen:

Angefangen von L nach N alles in Reihe: Diode-Vorwiderstand-LED.

Die Diode ist wichtig, weil eine normale LED in Sperrichtung meist nur 
eine Spannung von 5 V abkann. Das ist wahrscheinlich auch der Grund für 
den Defekt. An PE haben die Kathoden m. E. nichts zu suchen. Den 
Vorwiderstand richtig dimensionieren! Rv = (230 V - Uf LED - 0,7 V)/If
Pv = (If^2)*Rv

Autor: Robin Tönniges (rotoe) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
STS wrote:
> Die Diode ist wichtig, weil eine normale LED in Sperrichtung meist nur
> eine Spannung von 5 V abkann. Das ist wahrscheinlich auch der Grund für
> den Defekt. An PE haben die Kathoden m. E. nichts zu suchen.

Hatte teilweise recht.

Autor: STS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Halt. habe das Schematic erst jetzt richtig angeschaut. Die Kathoden 
gegen PE. Also Phase L - Diode - Widerstand - LED -PE.

Autor: Helmi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal sollte zur LED eine Diode Antiparallel geschaltet werden um
die maximale Sperrspannung der LED zubegrenzen.

Zweitens wird beim einstecken des Steckers ueber die entladenen 
Kondensatoren ein ziemlich hoher Implusstrom ueber die LED's fliessen.
Wenn man Kondensatoren als Vorwiderstaende nimmt schaltet man einen
ohmischen Widerstand dazu in reihe um diesen zu begrenzen.

Gruss Helmi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.