www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Beispielcode für Spannungsausgabe auf LCD vom ADC?


Autor: B.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat irgend jemand vielleicht einen Beispielcode in assembler, der die 
eingangsspannung des ADCs auf einem Lcd-Display(wenn möglichHD44780) 
wiedergibt.

Arbeite grade das tut durch nun möchte ich den Spannungswert statt über 
den UART auf mein Lcd schicken.
Habe alles 1:1 aus dem tut übernommen ausser halt an UART senden.
Nun stellt sich für mich die frage wie ich den in ASCII umgewandelten 
befehl auf mein lcd schicken kann.

Hat jemand vielleicht einen Beispielcode für mich ????

Gruß

Autor: 2921 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na, ich wuerds zuerst mal mit konstanten probieren. zB "Hallo Welt"

Autor: B.K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das habe ich schon gemacht.

Autor: Karl Heinz (kbuchegg) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Tut gibt es auch LCD Ausgaberoutinen.
Interessanterweise werden die Basisroutinen für UART
und LCD nahezu gleich bedient. Zufall?

Für einen Lernenden sollte es kein grosses Problem sein,
die beiden Baustellen miteinander zu verbinden. Das muss
man als Programmiereinsteiger schon selbst hinkriegen.

Autor: 2921 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Hallo Welt kannst du auf den LCD schreiben. Und einen Int nach 
String hast auch. Dann isses nicht mehr weit.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
B.K. wrote:
> Das habe ich schon gemacht.

Gut. Du weißt also bereits, wie Du einen ASCII-Text, der im Flash liegt, 
an das LCD schicken kannst.

Du weißt aber noch nicht, wie Du die ASCII-Zeichen, die Deine 
Umwandlungsroutine erzeugt, an das LCD schicken kannst?

Da gibt es mehrere Möglichkeiten.

Legt Deine Routine (ich kenne sie nicht) ihr Ergebnis in den SRAM, dann 
kannst Du (wenn sie fertig ist) den im SRAM liegenden ASCII-Text an das 
LCD schieben. Dazu solltest Du Dir die Pointerregister und den Befehl LD 
Register, Pointer+ ansehen.

Schickt Deine Routine jedes einzelne erzeugte ASCII-Zeichen gleich an 
UART, dann solltest Du die Ausgabe an das LCD umlenken. Also statt das 
Byte in UDR zu legen, wird es an das LCD gesendet (LCD_DATA).

Es gibt noch andere Möglichkeiten (Ringbuffer, Bildschirm-Speicher im 
AVR), aber die würden Dich jetzt nur unnötig verwirren.

...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.