www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik mit Java auf dem Handy µC anrufen


Autor: Philipp Co (ba4_philipp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich weiß nicht ganz ob es hierher passt, aber ich habe eine Grundlegende 
Frage zu Java auf Handys.

Ist es möglich eine Java Applikation zu schreiben die ich auf meinem 
Siemens S65 laufen lasse, damit die ein S25 anruft an dem ein 
Mikrocontroller hängt?

Die Datenverbindung so klappt ich kann mit dem S65 als Modem eine 
Verbindung zum Mikrocontroller herstellen und Daten austauschen. Ich 
würde jetzt jedoch gerne den PC weglassen und das S65 nicht mehr nur als 
Modem nutzen sondern auch die Anwendung darauf laufen lassen um einige 
Werte vom Controller zu holen und zu setzen.

Weiß jmd ob es grundsätzlich Möglich ist? Oder kann man in diesen Java 
Apps nur Internetverbindungen nutzen die über die im Handy abgelegten
Profile laufen?

Vielen Dank
Gruß Philipp

Autor: ea1308 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein, Anrufen über J2ME(Java Microedition) geht nicht.
J2ME basiert auf dem Sandbox Modell was ziemlich nervig sein kann.
Aber es gehen AT-Befehle, schau mal auf www.nobbi.com .
Da gibts ne gute Doku. Achja SMS kann man über AT Befehle auch versenden 
(man kann das dann unbeaufsichtigt lassen, weil nicht wie bei Java immer 
der Benutzer gefragt wird, ob man tatsächlich dem Programm gestatten 
will, dass es eine SMS senden darf)... ABER ich kann Dir nur sagen dass 
es toooooooootal bescheuert ist! ICH HASSE PDU CODE!

Autor: Philipp Co (ba4_philipp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AT Befehle gehen aber nicht vom Handy aus

Per AT (auch mit PDU) läuft es jetzt ja auch auf der Seite mit dem µC

Vielen Dank
Gruß Philipp

Autor: Andrea (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe eine ähnliche Fragestellung:

kann man per J2ME die Rufnummer eines eingehenden Anrufs ermitteln?

Ich würde gerne von einem Handy A aus ein anderes Handy B antriggern, 
damit Handy B bestimmte Daten an Handy A sendet.
Anstatt eine kostenpflichtige SMS von Handy A an Handy B zu senden, 
könnte man ja einfach nur von Handy A aus das Handy B anrufen, 2-3 mal 
klingeln lassen und dann wieder auflegen. Handy B kann dann per SMS die 
gewünschten Daten an Handy A schicken. Somit würden nur Kosten für 1 SMS 
anfallen anstatt für 2.

hat jemand einen Tipp, wie ich die Rufnummer eines eingehenden Anrufs 
ermitteln kann?
Danke.

Grüße
Andrea

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.