www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Sollbruchstelle anlegen


Autor: Dietmar E (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es soll eine Sollbruchstelle auf eine (professionell hergestellte) 
Platine.

Ich vermute eine gute Lsung wären unterbrochene Fräser-Schlitze und in 
den stehengebliebenen Stegen einige Löcher eng nebeneinander zum 
Brechen. Hat jemand Erfahrungen bzgl. sinnvoller Masse (Anzahl der 
Löcher, Durchmesser, Abstand der Stege) - damit es nicht beim ersten 
Anfassen abbricht aber dennoch schön bricht?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Dietmar E (Gast)

>Es soll eine Sollbruchstelle auf eine (professionell hergestellte)
>Platine.

Wozu? Um kleine Nutzen von einem grossen Baord zu trennen oder um im 
eingebauten Zustand bei zu grosser mechanischer Belastung zu brechen?

>Löcher, Durchmesser, Abstand der Stege) - damit es nicht beim ersten
>Anfassen abbricht aber dennoch schön bricht?

Ritzen statt fräsen?

MFG
Falk

Autor: Tishima (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Erstmal musst Du Dich mit dem Leiterplattenhersteller in Verbindung 
setzen wie er gerne die Fräserdaten haben möchte (Layer etc) und welche 
standart Fräserbreite er einsetzt. Bisher haben meine Hersteller 2mm 
oder 2,4mm verwendet. Ich lasse dann 2mm stege stehen (werde beim 
naechsten versuch auf 1mm reduzieren) da sind die Platinen sehr stabil 
im Nutzen.
Ich breche sie nicht heraus sondern trenne die Platinen mit einem 
Sägeblatt per Hand. 2-3 mal hin und her und noch mal mit der Feile den 
Steg säubern - fertig.

gruß,
Bjoern

Autor: Dietmar E (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wozu? Um kleine Nutzen von einem grossen Baord zu trennen

Es soll für den Anwender die Möglichkeit geben, einen Teil der Platine 
abzubrechen.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Dietmar E (Gast)

>Es soll für den Anwender die Möglichkeit geben, einen Teil der Platine
>abzubrechen.

Naja, das würde ich so wie du vorgeschlagen hast mit gefrästen Schlitzen 
und kleinen Stegen machen. Stegbreite irgendwo bei 1..2mm, Anzahl ist 
abhängig von der Platinengrösse und dem Gewicht bei schweren Bauteilen 
(ich hab hier na Platine im Kuchechblechformat, Gewicht ca. 5 kg, dort 
kann der Rand abgebrochen werden, aus logistischen/mechanischen 
Gründen).

MfG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.