www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Herztöne vom Baby hörbar machen (Wie funktioniert das?)


Autor: Rene P. (icebair)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen!
Aus gegebenen Anlass habe ich Interesse daran die Herztöne eines Babys 
im Mutterleib hörbar zu machen.
Das hier habe ich in der Bucht gefunden:
Ebay-Artikel Nr. 230187981043

Weiß jemand wie das funktioniert? Steckt da mehr Technik hinter als ein 
Mikrofon & Verstärker?
Muss doch schnell zu basteln sein so was :-)

Gruß

Autor: Fabian B. (fabs)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, das Problem ist, dass du normalerweise immer ne Überlagerung der 
Töne von der Mutter und dem Baby bekommst. Um das zu Differenzieren 
nutzt man "blinde Quellentrennung". Wenns gut sein soll ist das 
definitiv nicht trivial.
Kannst ja mit dem Stichwort mal weiter suchen.

Gruß
Fabian

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dürfte im Wesentlichen auf einen DSP mit selbsteinstellendem Filter
hinauslaufen.

Wenn du nicht gerade einen ganzen Kindergarten zeugen willst ;-),
dann brauchst du das ganze Teil so selten in deinem Leben, dass
es völlig genügt, dir die Töne beim Frauenarzt des geringsten
Misstrauens mit anzuhören.

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jörg Wunsch wrote:

> beim Frauenarzt des geringsten
> Misstrauens [...]

Ziemlich harte Formulierung. Da mag wohl jemand Ärzte nicht....

Autor: Tishima (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich möchte nicht unbedingt verallgemeinern, aber für mich sind die 
meisten Ärzte auch nur schlechte Elektroniker - reparieren die Symptome, 
wollen oder können nicht die Ursache ermitteln bzw. beheben.

gruß,
Bjoern

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Glück ist in diesem Falle ja die Ursache völlig klar, und es
muss nichts repariert werden. ;-)  Das ,,Problem'' behebt sich
nach 9 Monaten gewissermaßen von selbst...

Autor: Tishima (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Jörg
Hast recht hier ist der Fall klar....

Klugscheiss Modus an.

Es sind nicht, wie Irtümlich angenommen 9 Monate sondern 10.
Sollte eine bzw. Deine Frau Dir das jemals weis machen wollen, solltest 
Du spätestens dann stuzig werden :-)

mfg,
Bjoern

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tishima wrote:

> Es sind nicht, wie Irtümlich angenommen 9 Monate sondern 10.

Woher haste denn sowas? Die Einheit "Monat" ist nicht Einheitlich gross. 
Daher ist es hier schonmal nich korrekt dargestellt. Die durschnittliche 
Schwangerschaft dauert von der Befruchtung bis zur Geburt 267 Tage (lt. 
Wikipedia).

Die durschnittliche Dauer eines Monats im Jahr beträgt 30,4375 Tage. 
Daraus ergibt sich rein rechnerisch eine "Umstandsdauer" von 8,77 
Monaten.

Wie auch immer die Tage im Monat auf das Jahr fallen, eine 10 monatige 
Schwangerschaft ist in jeden Fall zu lang.

Autor: Marius S. (lupin) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schonmal dran gedacht, dass es hier nicht unbedingt um ein menschliches 
Baby geht? ;)

Autor: Jochen S. (jochen_s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sofern man davon ausgeht das hier nur die Schwangerschaft eines(r) Homo 
sapiens sapiens gemeint sein kann ist das korrekt. Vielleicht möchte der 
Eröffner des Topics auch die Herztöne des Kalbs in der 
Elefantenmutterkuh hören hier wäre dann eine längere Zeitspanne erlaubt 
um dieses Gerät zu entwickeln.

DUCK und WEG

Jochen

Soviel zum Thema genaue Problembeschreibung.......

Spässle

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Marius Schmidt wrote:

> Schonmal dran gedacht, dass es hier nicht unbedingt um ein menschliches
> Baby geht? ;)

Nein, eigentlich nicht. "Babys" aus dem Tierreich heissen nicht "Baby" 
sondern "Jungen", "Welpe", "Kitz", "Ferkel", "Kätzchen" oder ähnlich....

Autor: Mr Chip (mrchip)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> "Babys" aus dem Tierreich heissen nicht "Baby"
> sondern "Jungen", "Welpe", "Kitz", "Ferkel", "Kätzchen" oder ähnlich....

Wie du bereits implizierst, bleibt aber der Überbegriff "Baby". Also 
wenn es jetzt um mehrere Tierarten geht... :-)

Autor: Tishima (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Nils

Mir ist die Problematik schon bewusst, der Berechnung und Auslegung der 
Monate bzw. Wochen & Tage

Zehnter Monat Schwangerschaftswoche 37–40: Geburt steht bevor

Ich wollte auch nur einige Herren mal zum grübeln anregen :-)

gruß,
Bjoern

Autor: Bobby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nimm ein Stethoskop

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bobby wrote:

> Nimm ein Stethoskop

Yupp, das machen die Hebammen auch so.

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe hier ein Buch, es heißt "Herzklopfen sichtbar gemacht". Es ist 
schon etwas älter, die Schaltungen dort werden ausschließlich per OPV 
realisiert. Es gibt sogar ein paar Schaltungen, die die Signale für ein 
Oszi aufbereiten.
Wenn Interesse besteht, könnte ich dir ein paar Seiten scannen. Ups, 
durfte ich das jetzt hier anbieten?!

Autor: Axel R. (axelr) Flattr this
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die eigenen Herztöne habe ich mal mit einem Funkkopfhörer (kennt wer 
noch die Teile 2x1kOhm?) hörbar gemacht. Einfach einen 
Plastikdrehverschluss abgeschnitten, das entstanden "Rohr" auf die 
Metallmembran geklebt und alles an die Stereoanlage angeschlossen. Geht 
suuper.
Heute würde ich eine Piezoscheibe nehmen (eine etwas größere aus den 
AB-DTMF-Fernabfrageteilen) un düber einen Impedanzwandler auf die 
Soundkarte gehen. Körperschallmikrofon eben.
Gibts auch im Detektivhandel für 250Euro zu kaufen...

Autor: andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Tishima

40 Wochen sind korrekt.


habe selber schon überlegt mir so'n Wehenschreiber selber zu bauen,
aber ich glaube da werde ich von der kleinen (32.W) überholt, bis der 
richtig läuft ;-)

Autor: melanie (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich Hatte meine regel nur ein Tag und dann habe ich schmierblutung 
bekommen ich habe meine regel fast immer zwei bis drei tage und jetzt 
nur ein tag das kann ja nicht normal sein!ich wurde vor drei monate 
operriert mir wurde der blinddarm entfert und die fachärzte sagten zu 
mir ob mein Frauenarzt mich nicht richtig untersucht hatte weil die in 
mein eierstöcken zysdellen fest gestelllt haben aber die würden 
verschwinden wenn ich meine periode bekommme und das kann nicht normal 
sein mit der blutung könnte es sein dass,ich vieleicht schwanger bin? 
ich muss ja schon im internet fragen weil mein frauenarzt mich nicht 
richtig untersucht er nimmt noch nicht mal blut ab um zu kucken ob ich 
schwanger bin mit freundlichen grüßen melanie

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WTF?

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Noch etwas zur völlig am Thema vorbeigehenden Monatsdiskussion:

Der Mond macht während der mittleren Schwangeschaftszeit von 267 Tagen
9,77 360°-Drehungen um die Erde, was zweifelsohne näher bei 10 als bei 9
liegt.

Es ist eben wieder einmal wie so oft eine Frage der Perspektive ;-)

Oh, der Thread ist ja schon uralt. Naja, jetzt wo er schon einmal wieder
ausgegraben wurde, möchte ich meinen Senf auch noch los werden.

Autor: sselecirp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Internetanschluss: 20€
ein schlechter Frauenarzt: 120€
Blinddarmoperation: 1500€

Ins absolut falsche Forum posten: Unbezahlbar.

SCNR

Autor: Hirt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kein Wunder, dass meine 14 jährige Tochter sich im Internet 
Rosagourmetfötzchen nennt. Wird wahrscheinlich auch am Frauenarzt 
gelegen haben.

Autor: Jean Player (fubu1000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Loooool,
der Thread nimmt langsam eine gute Gestalt an.

@Melanie: Da bist du hier im richtigen Forum. Also meine Glaskugel sagt, 
JA. Geh in die Apotheke und hol dir einen Schwangerschafts Schnelltest.

Autor: µluxx .. (uluxx) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
WTF....mein Abend ist gerettet..der Post war ja nur möglich, weil uC.net 
beii google immer schön oben dabei ist, sonst hätte melanie sich nie 
hier wiedergefunden...

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... ich weiss nicht was ihr wollt ?

bei uns in der Firma wird auch stets die IT-Abteilung geholt wenn es 
irgedewelche wie auch immer gearteten Probleme gibt ...

 ( ... Letztens wurden wir wegen ner kaputten Klo-Tür gerufen )

Die Erkenntniss das sich hier zahlreiche Ingenieure tummeln hat halt 
dazu geführt, das eine Frage an eine im allgemeinen hochkometente 
Personengruppe gestellt wurde.

@ Melanie:

1. Wechsele Deinen Frauenarzt.

2. Organisier Dir in der Apotheke einen Schwangerschaftstest. Wenn Du 
auf irgendeinem Kaff wohnst und anonym bleiben willst - nutz die 
Apotheke im Nachbarort.

3. Wenn Du die Pille nicht verträgst - oder noch nicht bekommst oder 
sonst wie  - Bring Deinem Freund bei er möge ein Kondom benutzen. - Wenn 
er da rumzickt - dann denke evtl nochmal darüber nach obs der richtige 
ist.

4. lies mal http://de.wikipedia.org/wiki/Menstruationszyklus

5. Wenn Du den Frauenarzt immer noch nicht gewechselt hast - tue es 
jetzt.

Grüße,

Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.