www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs genial einfaches Protokoll gesucht


Autor: Stefan Oberpeilsteiner (Firma: HTL Neufelden) (owes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich schreibe zum ersten mal einen Beitrag in dieses Forum, werd vl. ein 
wenig dumme fragen stellen.

also meine aufgaben stellung, vl. kann mir jemand helfen:

ich soll für mein diplomprojekt ganz simpel per uart befehle von einem 
lan-rs232 schnittstellenwandler signale erhalten und weiterverarbeiten. 
natürllich soll ich auch das ganze auch relativ sicher sein und deshalb 
soll ich eine rückmeldung an den pc (hängt am schnittstellenwandler per 
wlan) senden.

hätte jemand eine idee wie ich dieses problem lösen könnte??

danke im voraus!

mfg stefan

Autor: testaccount (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mein diplomprojekt
^^^^

nö hab keine ideen

Autor: Dipl.-Ing. (Uni) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ... mein diplomprojekt ...

Dann mach dir mal nen Kopf.
Und kauf dir ne Tüte Rechtschreibung.

Sonst wird das nüx mit dem Diplom.

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich soll für mein diplomprojekt ...
>hätte jemand eine idee wie ich dieses problem lösen könnte??

Ich würde zunächst mal versuchen mir selbst etwas zu überlegen oder 
zumindest versuchen selbst etwas zum Thema zu finden (Bibliothek, 
Internet...).

Sonst kannst Du ja auch gleich die ganze Diplomarbeit von anderen machen 
lassen.

Übrigens: In der Diplomarbeit solltest Du doch besser Groß- und 
Kleinschreibung verwenden und auf mehrfache Satzzeichen verzichten.

Autor: testest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Sonst wird das nüx mit dem Diplom.

Dem Namen nach zu Urteilen ist das ein Ösi-Diplom, also kein 
akademischer Grad.
Gibt es sowas vergleichbares in Deutschland eigentlich (evtl. 
Techniker)?

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Dem Namen nach zu Urteilen ist das ein Ösi-Diplom, also kein
>akademischer Grad.
>Gibt es sowas vergleichbares in Deutschland eigentlich (evtl.
>Techniker)?


Wasn mit DIR los ??
Ösi-Diplom ?

Autor: Der Techniker (_techniker_)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@testest:

Log dich ein, um deine Identität preiszugeben oder lass deine heisse 
Luft woanders los..

---

Ich finde dass es langsam Zeit wird, dass ein einloggen zum posten von 
Beiträgen pflicht wird. In letzter Zeit artet dies immer wieder aus.. :(

Gruß,
Techniker

Autor: Frank Link (franklink)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo techniker,
kann ich nur bestätigen. Mir gehen diese geistigen Tiefflieger 
mittlerweile auch auf den Keks.
Gruß
Frank

Autor: verfasser des beitrags (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte hiermit klarstellen, dass ich mikrocontroller.net nie wieder 
besuchen werde. Anscheinend habe ich es hier mit Österreichhasser oder 
Oberschnösel (Anspielung auf Rechtschreibung, ist diese nicht komplett 
egal wenn das Ergebnis stimmt?) Ausserdem möchte ich klarstellen, dass 
das von euch genannte Ösi-Diplom nichts Schlechtes ist, sondern 
Maturanten (ach, sorry, Abiturienten) eine Möglichkeit bietet Projekte 
für die Wirtschaft durchzuführen.
Es wurde auch noch kritisiert, dass ich mir selbst etwas einfallen 
lassen soll. Ich habe mir eine Lösung einfallen lassen, die auch 
funktioniert. (Ausserdem ist der µ-C-part ein kleiner Bestandteil des 
Projekts!) Ich dachte man findet vl. bessere Lösungen wenn ich mich an 
Personen wende die mehr mit der Materie Mikrocontroller am Hut haben. 
Naja wahrscheinlich ein Fehlglaube,...

Mit freundlichen Grüßen,

der dumme Ösi

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Log dich ein, um deine Identität preiszugeben

Du meinst so wie du? Ich kann mir kaum vorstellen, daß "Der Techniker" 
in deinem Ausweis als Name eingetragen ist.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich weiss nicht ob der Verfasser das noch liest, aber ich versuchs 
trotzdem:

als einfache Transport-Schicht kann man 3964R nehmen, um sein eigenes 
Protokoll, über RS232 zu versenden.

Ein gutes Protokoll, um Daten hin und her zusenden, gibt es MODBUS.
Schau dir mal beide an, es soll sogar Leute geben die haben schon beides 
kombiniert, was ich aber für etwas zuviel halte.

mfg
Stephan

Autor: Frank Link (franklink)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Rolf Magnus,
unabhängig davon, welchen Nickname sich jemand zulegt, ist ein 
angemeldetes Mitglied über PM erreichbar und somit seine Identität auch 
bekannt.

Im Gegensatz zu Deiner Identität. Also halt Dich geschlossen oder melde 
Dich an und wir können das Thema gerne in einem eigenen Thread 
diskutieren.

@owen,
die Hilfe bei einer Diplomarbeit wird hier nicht gerne gesehen, wenn 
nicht mindestens erkennbar ist, dass der Fragende sich zu mindestens 
eigene Gedanken gemacht hat. Vorschlag, beschreibe Deine bisherigen 
Gedanken und Lösungsansätze. Es gibt hier eine Menge Leute die Dir bei 
der Bewertung Deine Lösungen helfen werden. Aber, bitte erwarte nicht, 
dass wir Dir Deine Diplomarbeit lösen.

Gruß
Frank

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Stefan Oberpeilsteiner (Firma HTL Neufelden) (owes)

>Ich möchte hiermit klarstellen, dass ich mikrocontroller.net nie wieder
>besuchen werde. Anscheinend habe ich es hier mit Österreichhasser oder
>Oberschnösel

Vorurteile gegen bestimmte Nationen/Berufsgruppen gibt es hier (wie 
eigentlich überall). Soweit mir bekannt ist werden in diesem Forum aber 
weder Fremdenhass noch Beleidigungen geduldet. Man darf auch nicht zu 
empfindlich sein.

>(Anspielung auf Rechtschreibung, ist diese nicht komplett
>egal wenn das Ergebnis stimmt?)

Wenn man ein Posting sendet, ohne sich (ein wenig) an die Konventionen 
für Groß- und Kleinschreibung, Rechtschreibung und Grammatik zu halten, 
zeigt man, dass man keinen Respekt vor dem Leser des Postings hat. 
(Selbiges gilt auch, wenn man nicht versucht, sein Problem möglichst 
klar zu beschreiben.)

>Es wurde auch noch kritisiert, dass ich mir selbst etwas einfallen
>lassen soll. Ich habe mir eine Lösung einfallen lassen, die auch
>funktioniert.

Wenn man einfach nur fragt, ohne zu zeigen, dass man sich selbst bemüht 
hat, entsteht folgender Eindruck:

-- Der Frager ist faul
-- Der Frager will nur (kostenlose) Information aufsaugen, ohne selbst 
sein Wissen preis zu geben.

Sei nicht eingeschnappt -- so schlecht/unfreundlich ist dieses Forum nun 
auch wieder nicht. Auch wenn es hier viele Dummschwätzer gibt, gibt es 
doch auch Leute, die gerade Anfängern gut helfen. Beiträge von Leuten, 
die nicht mit ihrem richtigen Namen posten, sollte man gegebenenfalls 
einfach ignorieren.

Gruß

Stefan Salewski

Autor: Torben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier ein kleines simples Beispiel:

Send:

STX, CMD, DLC, PARA-N,ETX,CRC

STX = START OF TRANSMISSION 0x02
CMD = Commonado
DLC = Parameterlänge
PARAMETER-N = z.B. PARAMETER0 PARAMETER1 usw.
ETX = END OF TRANSMISSION 0x03
CRC = CRC PRÜFSUMME

CMD, DLC, PARAMETER und CRC werden als ASCII übertragen.


Response:

STX,RES,ETX,CRC

STX = START OF TRANSMISSION 0x02
RES = z.B. 0x31 OK oder 0x32 ungültig
ETX = END OF TRANSMISSION 0x03
CRC = CRC PRÜFSUMME


Für die CRC Berechnung gibt es verschiedene Polynome z.B. 8,16,32 Bit.

Der Rest liegt an Dir !

Autor: Stefan Oberpeilsteiner (stefano)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dieser Post hat mit dem eigentlichen Inhalt dieses Threads genau so 
wenig zu tun wie ich mit dem Verfasser.

Warum möchte ich das klarstellen? - Ganz einfach:

Der Herr trägt den gleichen Vor und Nachnamen wie ich (Stefan 
Oberpeilsteiner)

und

besucht die gleiche Schule die ich besuchte (HTBLA Neufelden).

Klingt komisch - is aber so.

Gruß aus Österreich

lg Stefan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.