www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Unterstützung zu Optoelektronik Übungsaufgaben


Autor: Meatball (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erstmal guten Abend, ich bin momentan dabei im Bereich Optoelektronik 
ein paar Aufgaben zu lösen. Die drei Aufgaben (siehe Dateianhang) 
bereiten mir probleme.

1.) Wie kommt man auf die opt. Dämpfungskonstante ?
    Die Lösung ist hier 250dBm pro km.

2.) Wie kommt man da rechnerisch auf die 2,5 GHz ?

3.) Wodurch lässt sich die Mindestdämpfung 0,307 dB errechnen.

Für jede Unterstützung im voraus besten Dank!

Autor: Meatball (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso, hab den Dateianhang vergessen.

Autor: Meatball (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die erste Aufgabe hab ich jetzt doch noch herausbekommen:

0,25dB pro m entspricht 250dB pro km

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geschwänzt, keine Lust gehabt, zu faul oder einfach nur blöd?

Autor: Meatball (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie kommt man zu der Lösung von Aufgabe 2 ?

dtchr
------ = -160 ps/(nm*km)
   l

B * l <= 1/(2*dtchr) = 3,125 Ghz * km


dtchr
------ = +30 ps/(nm*km)
   l

B * l <= 1/(2*dtchr) = 16,66 Ghz * km


Wie kommt man nun auf die 2,5 Ghz ?

Autor: Meatball (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiss nicht wie man auf die 2,5Ghz rechnerisch kommen kann.
Hat einer eine Idee?

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich weiss nicht wie man auf die 2,5Ghz rechnerisch kommen kann.

Nicht aufgepasst in der Vorlesung?

Zu faul um im Buch nachzulesen?

Autor: Meatball (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum zu faul. Bei dieser Aufgabe hänge ich halt. Ich hab doch ganz 
normal gefragt. Ich war doch nicht frech, so wie du.

Autor: Meatball (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es ist ja nicht so, dass ich überhaupt nichts gemacht habe. Ich brauche 
zu dieser Aufgabe nur einen Tipp wie man auf die 2,5Ghz kommt.

Autor: Meatball (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bin noch immer nicht auf die 2,5 Ghz gekommen. Brauche wirklich hilfe!

Autor: Gerry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also erstmal     -80ps/(nm*km)*2nm*5km=-800ps
und               15ps/(nm*km)*2nm*20km=600ps

dann -800ps+600ps= -200ps == tau

Formel für Bandbreiten-Längen-Produkt:

Bitrate= 1/(2*tau)

Autor: Gerry (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ach ja und wellenlängenabhägig ist das Ganze, weil der 
Dispersionsparameter abhängig von der Wellenlänge ist, es gibt bei einem 
Standard-LWL in der Regel bei 1310 nm einen Dispersionskoeff. von 0, 
welcher dann bei 1550 nm einen ungefähren Wert von 18ps/(nm*km) annimmt

Autor: fragesteller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Meatball
1,5625km???
0,307dB???
Kettenaufgaben???
wziontek????

Autor: Meatball (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie lässt sich die Mindestdämpfung von 0,307 dB rechnerisch ermitteln?

Autor: Meatball (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die in der Aufgabe 3 resultierende Mindestdämpfung von 0,307dB ist mir 
noch schleierhaft. Wie lässt sich dier Wert ermitteln?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.