www.mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] Jemanden der mir einen Impulslängenvergliecher bauen ka


Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ein problem im Signalverarbeitungsbereich und habe das schon im 
DSPbereich gepostet. Mir erscheint das Ganze etwas heftig (habe mich im 
Studium schon immer an dem Elektrotechnik Kram vorbeigeschummelt) und 
daher wollte ich Fragen ob mir Jemand sowas bauen kann.

Die Aufgabenstellung ist so:

Ich habe einen Impuls, Dauer zwischen 1 ms und 2 ms, Wiederholung in
etwa alle 20 - 22 ms. Diesen Impuls müßte ich messen und verändern. Wenn
der Impuls länger als 1,5 ms ist, dann muß ich den Differenzbetrag von
Impulslänge und 1,5 ms vom Impuls abziehen. wenn der Impuls kürzer ist
als 1,5 ms dann kann er so bleiben. Wahlweise kann es auch andersherum
sein und der Impuls wird verlängert statt verkürzt. Die Vergleichszahl,
also jetzt die 1,5 ms muß verändert werden können. Geforderte
Genauigkeit von dem System kann ich nicht abschätzen. Die
Stromversorgung kann nur über 4,8 Volt DC erfolgen. Das Ganze sollte
möglichst klein und leicht sein, um in einem Modellboot untergebracht zu
werden.

Zusätzlich wäre es gut einen Schalter zu haben, um sagen zu können ob 
ich nun addieren oder subtrahieren möchte und einen Drehregler, um den 
Nullpunkt zu verstellen.

Ich habe nicht den Hauch einer Ahnung wieviel sowas kosten kann incl. 
Programierung, daher sagt mir einfach mal was Ihr dafür wollt.

Vielen Dank im Voraus


Henning

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Henning (Gast)

>Ich habe einen Impuls, Dauer zwischen 1 ms und 2 ms, Wiederholung in
>etwa alle 20 - 22 ms.

Ein Servo-Steuersignal?

>Stromversorgung kann nur über 4,8 Volt DC erfolgen. Das Ganze sollte
>möglichst klein und leicht sein, um in einem Modellboot untergebracht zu
>werden.

Kauf dir einen fertigen Servo-Empfänger.

>Zusätzlich wäre es gut einen Schalter zu haben, um sagen zu können ob
>ich nun addieren oder subtrahieren möchte und einen Drehregler, um den
>Nullpunkt zu verstellen.

Haben die Servos.

MFG
Falk

Autor: Julius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Henning,
ich könnte dir sowas bauen. Sag mir mal die Maße wie groß
das ganze werden soll. Der Preis wäre für die Bauteile sag ich mal max. 
12€
+ Arbeitskosten + Versand (4,50€).

Meine E-Mail ist germany-julius ät arcor.de

Viele Grüße
Julius

Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Falk

Ja es ist für Servos. Die Problematik ist die:

ich habe ein Segelboot und das Projekt ist ein automatisch öffnendes 
Großsegel zu bauen, abhängig von der Lage des Schiffes. Die information 
kann ich über einen Gyro vom Heli oder über einen Lageregler vom U-Boot 
beziehen. leider haben diese Lösungen abder ein einfaches Problem. Die 
Signale sind abhängig von einem Mittelwert direkt vergleichbar. wenn der 
Gyro sagt ich bin zu weit links, dann steuert er nach rechts. wenn er 
sagt ich bin zu weit rechts steuert er nach links. bei mir ist es aber 
so das ich sowohl für links als auch rechts in beiden fällen nach links 
(oder nach rechts) muß. dieser fall ist in der modellbauszene neu. daher 
müßte ich also eine Teil der linearen Funktion auf einer seite des 
nullpunktes spiegeln, um immer in die richtige richtung zu gehen.

natürlich kann ich die nullposition des servos am empfänger verstellen. 
d.h. aber auch, dass ich eine andere impulslänge als nullpunkt bekomme. 
wenn ich das nicht nachregeln kann dann liegt meine spiegelung am 
falschen punkt und ich mache in der ersten reaktion doch wieder das 
falsche am servo.

die problematik ist verzwickt...



@ julius

danke für das angebot. ich schicke dir später mal eine mail mit dem was 
mir wichtig erscheint. sobald ich wieder in deutschland bin können wir 
dann evtl. mal telefonieren. das erscheint mir zur erklärung was ich 
brauche einfacher als schreiben.

Danke schonmal

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.