www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung DMA und MMU (zusammenspiel)


Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1) DMA erlaubt einer Peripheriekomponente direkt
aus dem RAM zu lesen oder in den Ram zu schreibe.
Allerdings muss während dessen dir CPU vom Bus
zu RAM abgetrennt werden.
Dann liegt doch die CPU brach?!
Ergibt sich der Geschwindigkeitsvorteil nur daraus,
dass DMA mehre Bytes auf einmal bewegt?

2) Wird die MMU vom DMA umgangen? Es wird an
keiner Stelle explizit davon gesprochen auf
welcher Abstraktionsebene das geschieht.
Ich würd naiverweise vermuten, dass DMA
mit physikalischen Adressen arbeitet. Korrekt?

Grüsse, Daniel

Autor: sechsnullfuenf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1) jein, denn der DMA arbeitet dann wenn die CPU was internes zu machen 
hat. Falls der DMA ein timing zu erfuellen hat, kann der DMA den bus mit 
einer prioritaetssteuerung den Bus von der CPU wegnehmen.
2) Der DMA arbeitet mit physikalischen Adressen, denn etwas anderes kann 
am Bus gar nicht anliegen.

Die Arbitrierung zwischen CPU und DMA Controller macht der 
Buscontroller, eine Einheit, die beide haben. Bei gewissen Controllern 
macht das der Busarbiter. Dort koennen die verschiedenen Devices, die 
Bus moechten mit einer gewissen Prioritaet den Bus verlangen. Die 
einfachste Moeglichkeit ist ein einfaches Handshake.

Autor: Uhu Uhuhu (uhu)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doppelposting: Beitrag "Zusammenspiel von DMA und MMU"

Das ist hier nicht gern gesehen!

Autor: daniel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@sechsnullfuenf
danke
@Uhu Uhuhu
hab nach möglichkeit gesucht ein post zu verschieben und nichts 
gefunden.
mir wurde später klar, dass "pc programmierung" sich mehr um das
softe dreht.

gruss, daniel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.