www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder x fache Quadantenne sinnvol?


Autor: klugscheisser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen
 eine weitere Frage über eine sogenante biquad antene (Brillenantene) 
ausgelegt für ein wlan (2.4 Ghz)

man findet ja einige bauanleitungen dieser Antenen. manchmal sieht man 
biQuad also 2 quadrate bis hin zu 8fachen.(8quadrate aneinander)

kann man davon ausgehen je mehr dieser quads also quadrätchen aneinander 
gehängt um so höher der antennengewinn? oder wie muss man das 
verstehen???

hat da jemand eine ahnung?

danke für eure hilfe.....

gruss Rafi

Autor: JensG (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
theoretisch ja, aber praktisch nein - zumindest in Empfangsrichtung, 
wenn das Feld inhomogen durch Reflexionen und Abschwächungen ist 
(abgesehen von weiteren Verlusten, die üblicherweise auftreten).
Denn wenn eine Teilantenne gerade etwas wenig Emfangsenerie aufnimmt 
(weil gerade im Funkloch), und eine andere etwas mehr, dann fungiert die 
"schwache" Teilantenne auch wiederum als Sendeantenne, und strahlt 
teilweise die Energie von der starken "Teilantenne" wieder ab. D.h. in 
der Praxis wird sich selten die Empfangsenergie der Gesamtkonstruktion 
linear mit der Anzahl der Teilantennen erhöhen.
Auserdem wird die Richtwirkung der Gesamtantenne damit vergrößert - mußt 
also genauer auf die Gegenstation ausrichten, um was davon zu haben.

Autor: klugscheisser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
leuchtet ein... indem fall wären mehrere "kleine" antennen mit antennen 
diversity besser als eine grosse mit viel Antennengewinn...

dann werde ich mich einfach an den bau einer sehr genauen biquad antenne 
machen... kostet ja nix mal ausprobieren was am meisten bringt...

danke...

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eine einfache BiQuad-Brille liefert bei mir einen Link von 54Mbit bei 
85% Signal gegenüber dem Stummel an der WLAN-Karte, der 1Mbit und 20% 
Signal lieferte.

Autor: JensG (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, den Stummel kann man grundsätzlich nicht mit einer Biquad 
vergleichen. Der Stummel ist zwar in der Regel eine Lambda/4 Antenne, 
somit ok (trotzdem natürlich noch nicht so leistungsfähig wie eine Quad) 
, aber er hat das zusätzliche Problem, daß er in unmittelbarer Nähe zum 
Computerblech ist, was einer Antenne nun wirklich nicht gut tut. Mit der 
Ausgangsfrage hat dies natürlich nichts zu tun. Da gings ja ums Stocken 
von (Teil-)Antennen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.