www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Code aus PIC12F629 auslesen


Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Guten Morgen zusammen!

Ich habe hier vor mir eine Platine, auf der eine Schaltung zur 
Ansteuerung eines Piezo-Motors drauf ist. Diese Schaltung soll ich 
nachbauen, um sie in unsere Systeme integrieren zu können.

Die Platine stammt vom Hersteller des Motors. Das Schema hab ich auch 
erhalten. Allerdings ist auf der Schaltung auch ein PIC12F629 
vorgesehen, der wahrscheinlich die nötige Spannungsform erzeugt. Um die 
Schaltung nachzubauen, brauche ich also den Code, der auf dem PIC 
gespeichert ist. Gibt es eine Möglichkeit, diesen auszulesen, um ihn auf 
einen anderen PIC wieder aufzuspielen?
Oder ist es einfacher, wenn ich direkt beim Hersteller nachfrage, ob der 
mir den Code schickt?
Mit PIC kenne ich mich gar nicht aus. Ich hatte bisher nur mit AVR zu 
tun.

Danke schon mal für Eure Antworten
Gruss
Patrick

Autor: TK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ja mal eine interessante Aufgabe!!
Anderen Leuten ihr Knoff-Hoff klauen!!
Ich finde ja, dass man am meisten lernt, wenn man's selbst macht!
Und dann kann man ja auch einen AVR einsetzen.
Ach so - bevor ich es vergesse:
Wenn der Code fertig programmiert ist, dann kannst du den ja mal hier
im Forum zur Verfügung stellen - für alle ANDEREN.


TK

Autor: wfgwkdgj (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, das  geht schon. Solange die 'Kodeauslesesperre' nicht aktiviert 
ist.
Du kannst dir z.B. das Pickit 1 vesorgen oder dir selber einen Brenner 
basteln. dann kann man mit der entsprechenden software den hex kode 
auslesen.

Autor: wfgwkdgj (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
vesorgen = besorgen

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und dann kann man ja auch einen AVR einsetzen.
Gibt es denn 8-Pin AVRs?

>Anderen Leuten ihr Knoff-Hoff klauen!!
Wenn ich deren Motor kaufe und einsetze, dann kann ich auch deren Code 
dazu verwenden.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Patrick wrote:
>>Und dann kann man ja auch einen AVR einsetzen.
> Gibt es denn 8-Pin AVRs?

8  Pin: ATtiny85
14 Pin: ATtiny84
20 Pin: ATtiny861
28 Pin: ATmega168


Peter

Autor: tastendrücker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Anderen Leuten ihr Knoff-Hoff klauen!!

>Wenn ich deren Motor kaufe und einsetze, dann kann ich auch deren Code
>dazu verwenden.

Natürlich, aber nur für den Motor (mit der Steuerung), den du gekauft 
hast. Wenn du noch eine Steuerung benötigst, musst Du wohl noch eine 
kaufen. Der Hersteller hat bestimmt nicht den Code verkauft, sondern die 
Steuerung. Das ist ein wesentlicher Unterschied.

Oder Kaufst du z. B. auch nur eine Lizenz eines OS (z. B. WinXP) und 
setzt die Software auf all deinen Rechnern ein - frei nach dem Motto: 
"Wenn ich deren Software kaufe und einsetze, dann kann ich auch deren 
Code auch so oft verwenden, wie ich will"?

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag den Hesteller. fragen kostet nichts.

Wenn er den Code nicht rausrückt, vielleicht verkauft er Dir 
programmierte Chips.


Peter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.