www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Beschreibung über Teardrops


Autor: Owen Senmeis (senmeis)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe eine Beschreibung über Teardrops gelesen:

**************************************************************
If you wish, add “teardrops” to all your pads and vias. A teardrop is a 
nice “smoothing out” of the junction between the track and the pad, not 
surprisingly, shaped like a teardrop. This gives a more robust and 
reliable track to pad interface, better than the almost right angle
between a standard track and pad. Don’t add teardrops manually though, 
it’s a waste of time. But if your program supports automatic teardrop 
placement, feel free to use it.
**************************************************************

Welche Materialen besitzen Teardrops? Wie lötet man wenn Pads mit 
Teardrops gedeckt werden?

Ciao

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Owen Senmeis (senmeis)

>Welche Materialen besitzen Teardrops?

Hat mit dem Material nichts zu tun.

> Wie lötet man wenn Pads mit Teardrops gedeckt werden?

Ganz normal. Ausserdem wird da nichts abgedeckt, es wird breiter 
anschschlossen.

MFG
Falk

Autor: Torben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es werden nur Durchkontaktierungen als Teardrop ausgelegt.

Autor: Norbert Xanten (noppes)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier zwei Beispiele, links Duko mit Träne, rechts ohne.

Autor: praktikant (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

es stimmt nicht ganz dass Teardrops nur bei Durchkontaktierungen 
eingesetzt werden.
Vorab, es handelt sich bei Teardrops lediglich um eine geänderte Form 
des Pads auf welchem das Bauteil fest gelötet wird.

Teardrops werden auch bei der Verlötung von BGA`s eingesetzt. Durch 
Teardrops wird hier die Prüfbarkeit mit einem Röntgen AOI verbessert.

Vielen Grüße!

Autor: Torben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Vorab, es handelt sich bei Teardrops lediglich um eine geänderte Form
>des Pads auf welchem das Bauteil fest gelötet wird.

Bei uns so weit ich weiss nicht. Es ist auch kaum Platz zwischen den 
Balls, weil es meistens nur fuer 1-2 Vias reicht.

>Teardrops werden auch bei der Verlötung von BGA`s eingesetzt. Durch
>Teardrops wird hier die Prüfbarkeit mit einem Röntgen AOI verbessert.

Kannst Du das bitte besser erklaeren.

Autor: Björn Wieck (bwieck)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Owen Senmeis wrote:
> Hallo,
>
> ich habe eine Beschreibung über Teardrops gelesen:
>
> **************************************************************
> If you wish, add “teardrops” to all your pads and vias. A teardrop is a
> nice “smoothing out” of the junction between the track and the pad, not
> surprisingly, shaped like a teardrop. This gives a more robust and
> reliable track to pad interface, better than the almost right angle
> between a standard track and pad. Don’t add teardrops manually though,
> it’s a waste of time. But if your program supports automatic teardrop
> placement, feel free to use it.
> **************************************************************

Teardrops werden eigentlich nur bei Folienleitern eingesetzt weil es
dort in den Anfangszeiten zu häufigen Brüchen der Folie genau an dem
Übergang von der Bahn zum Pad wegen den harten Kanten gab.
Schau Dir mal Folienleiter im Drucker an.
Die Teardrops verstärken an genau dieser Stelle auslaufend die Folie und 
es kommt nicht mehr so schnell zum Bruch.
Eine rein mechanische Verbesserung.

Auf normalen Leiterplatten gibt es eigentlich keinen Grund Teardrops zu 
benutzen.

Grüße
Björn

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.