www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic graphikfähiger Taschenrechner für Finanzmathematik


Autor: Miriam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey, studiere BWL (erstes Semester) und brauche noch einen 
graphikfähigen Taschenrechner für das Studium.
Er sollte bezogen auf die Finanzmathematik alles können. Gibt es 
bestimmte Modelle, die auf BWL bzw. Finanzrechnung ausgelegt sind?
Er sollte nicht viel mehr als 80 € kosten. Je geringer der Preis, desto 
besser :) Oder könnt ihr mir insgesamt ein bestimmtes Modell anraten? 
Ich habe gehört, dass die Texas Instruments besser sein sollen als 
Casio.
Ich wäre euch sehr dankbar über eine hilfreiche Antwort.

lg, Miriam

PS: Ich darf den GTR in der Finanzmatheprüfung benutzen.

Autor: Fly (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wozu braucht man in der BWL einen Grafikfähigen Taschenrechner? Mehr als 
+-/* brauchen die eh nicht...

Autor: Miriam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wäre schön wenn es nur so wäre, aber für finanzmathe mit den ganzen 
Logarithmusfunktionen und e-funktionen ist es um einiges einfacher mit 
grafikfähigen taschenrechner. genauso sieht es mit den ableitungen, 
hochpunkt, tiefpunkt, integral... aus.

Autor: clio (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wozu braucht man in der BWL einen Grafikfähigen Taschenrechner?

Ist doch völlig egal, er möchte halt einen und gut ist.

Autor: Compy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Graphikfähig is z.B. TI-82. Log und e-Funktionen sind aber beim besten 
Willen nicht nur für die blöden Wirtschaftler da :P

Wenn du ableiten, integrieren und so weiter möchtest, wäre ein Rechner, 
der symbolisch rechnet, empfehlenswert. "Normale" berechnen sonst nur 
Näherungen. Casio hatte da mal ein hübsches Programm parat.

Autor: Miriam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"blöde" Wirtschaftler, was soll das denn heißen? ;)
na, ich schau mal weiter. der ti-83 soll auch nicht schlecht sein. mal 
gucken was das internet so bei meiner Preiskategorie anbietet.

Autor: Thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@clio:
auch wenn es hier unüblich ist, aber "sie möchte gern einen" :-)

Autor: Jonas G. (jonny)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe einen Casio CFX-9850GC PLUS, den habe ich durch die Schule für 
59€ bekommen und bin zufrieden.

Der hat auch extra Funktionen was Finanzen angeht.

Simple Interest,
Compound Interest
Cash Flow
Amortization
Conversation
Cost/Sel/Margin
Days Calculation
.
.
.

mfg Jonas

Autor: clio (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Thomas

Ich glaube nicht, dass "Sie" auch wirklich eine solche ist.

Autor: Rumpelstilz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Normalerweise kümmert sich ja die Fachhschaft des Fachbereiches um 
solche Dinge, recherchiert und macht für ein neues Semester 
Sammelbestellungen von Rechnern mit gutem Rabatt. So war es bei mir 
jedenfalls. Den HP48G gab es wegen Mengenrabatt zum halben Preis.

Auch sorgten die für billige Schreibwaren, Batterien, und vieles vieles 
andere, durch Großeinkauf.

Wozu ist denn die Fachschaft da, wenn sie für den Studenten nicht 
nützlich ist?

Da solltest du mal die Fachschaft ansprechen, ob die mal sowas 
nützliches tun könnten wie Rechner recherchieren, und sowas für ein 
Semester organisieren!

Ansonsten mußt du mal die Homepages der Hersteller durchstöbern (z.B. 
HP, TI), oder Google.

Autor: SintesoMoe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sollte es der Ti-83 werden ich hätte noch einen günstig abzugeben.

Autor: Miriam (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Sollte es der Ti-83 werden ich hätte noch einen günstig abzugeben."


Wie günstig ist denn günstig?

Autor: XC866 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Ich hatte den TI-89 titanium und war sehr zufrieden damit..

Autor: Pedobear (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@clio:
Ja, das glaube ich auch nicht. Siehe Regel 29 und 37.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.