www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik ISP Parallel Programmierer Pinbelegung


Autor: Toto (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich hab mir für mein Experimentierboard (mit at8535) jetzt einen ISP
Programmer nach folgenden Schaltplan gebaut
http://www.kmitl.ac.th/~kswichit/avr/avr.htm.(Schaltplan auch noch mal
als Anhang)

Ich hab versucht mit Ponyprog das ganze zu Programmieren, klappt nur
leider nicht.(Einstellungen: STK 200/500 kompatibel Parallel, AVR ISP
I/0)

Der Programmer wird korrekt erkannt, was wohl an den Schleifen zwischen
Pin 2-12, 3-11 liegt.Wenn ich aber den Chip Programmieren will bekomme
ich eine Fehlermeldung(fehlende betriebsspannung, chip defekt...).

Das einzigste was noch funktioniert ist die Programmier-Led an PIN 4
des Parallel Ports.
Ich benutze auch statt einer 25 Pol Parallel Buchse eine mit 36
PINS,woran es aber nicht liegen dürfte.

Jetzt endlich meine Frage: sind die Restlichen Pins am Parallelport so
richtig.
Parallel Port   74LS 245     ISP Port
PIN 6           <----->       SCK
Pin 7           <----->       MOSI
Pin 9           <----->       RST
Pin 10          <----->       MISO

Müssen MOSI und MISO  zwischen Programmer und Targetboard gekreutzt
werden?
Wäre nett wenn sich da mal jemand reinarbeiten würde ob der Schaltplan
prinzipiell richtig ist, und auch zum STK 200/ 500 kompatibel ist.

Autor: Aleksej Kiselev (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1. MISO und MOSI sollen nicht gekreuzt sein
2. STK 500 hat kein Parallelanschluss, oder?
3. Wenn du ein Programmiergerät brauchst, dann kann ich dir meine
Entwicklung anbieten, das Zeug ist 100% STK500 kompatibel, unterstützt
aber auch 24x und 25x eeproms, gerade bin ich mit 93x eeproms und
at89sX beschäftigt. Um die Platine zu bauen brauchst du nur ca. 10 Euro

Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
100% STK500 kompatibel?! könnte man den schaltplan bekommen?

Autor: Aleksej Kiselev (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
klar kannst du, ich wollte es irgendwo im inet lagern, aber zur zeit bin
ich noch nicht fertig damit, aber ansonst schicke ich dir das programm
für mega8 (das ist das herz von dem stück) und den schaltplan

Autor: Florian Pfanner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Programmer würde mich auch Interresieren. Kannst du nicht deinen
entwicklungsstand hier im Forum Posten?

Gruß, Florian

Autor: Henning (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Aleksej Kiselev und alle anderen, die was dazu sagen können:

wie sieht es denn nun mit dem programmer aus? stehe grad vor dem
problem fuse-bits programmieren zu wollen, und würd mich bei der
gelegenheit gern auch gleich STK500 tauglich machen :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.