www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Geht das so? (Aus altem Post: Drehzahlmesser mit 7-segment )


Autor: Marvin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

wollte den schon ausgelaschten Post von 2003 nicht wieder oben auf die 
Liste schieben, deshalb ein neue mit ein paar Fragen bezüglich 
ATtiny2313.

Die Schaltung: sind irgendwelche fehler drin?? Hatte es mit 10kOhm Rs an 
den Transistoren versucht hat nicht gefunzt. Deshalb habe ich sie 
verkleinert, dass genau 10mA fließen.Muss noch die Rs vor den leds neu 
machen(220) (hab noch alte drin(156)) aber es hat nur kurz funktioniert, 
so wird das INTRO (wandernder Strich) nur 1 sek. angezeigt.

Habe die .bas angepasst (nur die def geändert) und mit den Fuse-bits für 
externen Oszlator mit 8MHZ eingestellt. Nehme ich da die für 3-8 oder 
die 8-... bei AVR-Studio? Basocm fndet meinen Programmer nicht... (aber 
ist ja wurst)

was passiert, wenn man kurzzeitig 20mA aus den B.Ports zeiht? Kaputt?
die beiden Platinen sind mit einem 1,8m langen Kabel verbunden (Joystick 
verlängerung)(15pol)

Als .bas ist die letzte version von formtapez
 vielen Dank schon mal

Marvin

Autor: Marvin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier noch der Quellcode (angepasst) hoffe keine Fehler reingeschlichen

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Marvin (Gast)

>Die Schaltung: sind irgendwelche fehler drin?? Hatte es mit 10kOhm Rs an

Sieht gut aus. Das mit D1 kann man besser machen. Nimn eine einfache 
Diode (1N4148) und schliesse sie parallel zum Optokollper, natürlich in 
Sperrichtung. Dann kannst du auch R20 weglassen und das besseren 
Verpolungsschutz.

C5 ist bissel klein, das sollte man eher 10uF oder mehr einbauen. Auch 
C4 in der gleichen Grössenordnung.

>Habe die .bas angepasst (nur die def geändert) und mit den Fuse-bits für
>externen Oszlator mit 8MHZ eingestellt. Nehme ich da die für 3-8 oder
>die 8-... bei AVR-Studio?

Ist egal.

> Basocm fndet meinen Programmer nicht... (aber ist ja wurst)

UNd wie programmierst du den AVR dann?

>was passiert, wenn man kurzzeitig 20mA aus den B.Ports zeiht? Kaputt?

Nein.

MFG
Falk

Autor: Marvin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein prof in der Uni hat eine Kabel (usb-seriall) dann wird mit dem 
STK500 programiert.

Autor: Marvin (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Falk:
meinst du ungefähr so

Danke für die Rasche Antwort
Schönes WE

Marvin

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Marvin (Gast)

>Dateianhang: Unbenannt.PNG (35,7 KB, 18 Downloads)
>meinst du ungefähr so

Ja.

MFG
Falk

Autor: Marvin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ne scheiXe

Hab alles fein aufgebaut und die demo läuft nur 1 sek.
Dann stehts. Dh. es wird nicht zum nächsten Display gewechselt, sonder 
der Strich (Element F) bleibt auf der Hunderter Stelle stehen.
Dann läufts machmach unregelmäßig weiter oder die Anzeige geht einfach 
aus.
Machmals läuft sie dann von vorn weiter aber alles nicht in den 
richtigen Zeitabständen.

Kann es sein, dass wenn man zu viel strom (durch Kriechstrom über die 
Platine) oder so, der AVR anhält? oder geht er dann aus.

Es ist doch wurst wie rum man den Quarzt einbaut oder?
Hab jetzt eine Woche einen Fehler gesucht aber nix gefunden...
Hat vieleicht jemand eine Idee? Ich leider nicht mehr. :-((
HILFEEE

Autor: CC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Marvin (Gast)

Ich habe mir mal kurz dein Prog angeschaut.

Main:
Incr Timeout                                                'Bei 
Timeout: 0 U/min.
 If Timeout = 10 Then
  Timeout = 10
...

Ich denke da sollte:

 If Timeout >= 10 Then

stehen, sonst könnten Probleme auftauchen, wenn z.B. Timeout 11 wäre.

MfG
CC

Autor: der mechatroniker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sollte nicht das Problem darstellen, zumindest nicht, wenn dies die 
einzige Stelle ist, an der Incr Timeout ausgeführt wird. Wie soll denn 
Timeout den Wert 11 jemals erreichen?

Autor: Marvin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi, hab etwas bemerkt, hab den PullUp vom reset kleiner gemacht und die 
schlatug läuft besser...(testweise nen 1K paralle drangehalten)

und wenn ich dann noch die pins 6 und 7 (ansteureung Trans.) verbinde, 
läuft die demo komplett durch (abgeseheh, dass logischer weise anzeige 2 
und3 gekoppelt sind) (freu) woran das liegt, finde ich sicher noch 
raus..
ABER:
nachdem die demo einmal durch ist (20 Schritte) liegen undefinierbare 
Zustände an alles output an (D.H. Zufällige anzeige auf allen anzeigen 
und die leds gehen an?? werde mal eine freugenz einspeisen (fahre jetzt 
zur uni) und dann von den ergebnissen berichten
Wie hoch muss die spannung am ICP1 sein, damit der AVR nicht denkt, dass 
ein impuls kommt? hab aich dort (laut bild einen 30K dran) auch zu 
viel??? löst deshalb ICP aus?

danke erstmal
Marvin

Autor: CC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ der mechatroniker (Gast)

Hier nochmal der Programmausschnitt:

Incr Timeout
If Timeout = 10 Then
  Timeout = 10
  Freq = 0
  ...
End If

Wenn Timeout 9 ist, erhöht sich durch 'Incr Timeout' Timeout auf 10. 
Dadurch greift die If - Bedingung; Timeout wird auf 10 gesetzt (war 
vorher schon auf 10) und Freq wird 0.
Beim nächsten Aufruf ist Timeout 10; 'Incr Timeout' erhöht Timeout auf 
11. Dadurch greift die IF - Bedingung nicht mehr und Timeout wird nicht 
auf 10 gesetzt.

Gruß
CC

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.