www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DDS Funktionsgenerator


Autor: Julius (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
ich bin gerade den DDS Frequenzgenerator aus der AVR Rubrik nach zu 
bauen. Ich habe mal 2 Fragen:
1. Die Versorgungsspannung ist 10 Veff, da es bei Reichelt und ähnl. 
keine 10 V Trafos gibt kann ich da auch n 12 V nehmen ? Ich würde sagen 
ja aber man weiß ja nie desshalb lieber einmal mehr fragen :)

2. Bei Hinweise steht was von eeprom programmieren, programmiere ich den 
nicht eigendlich immer bei AVR typen ?

MfG
Julius

Autor: Compy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit EEPROM, das must du eventuell im Programmiergerät einstellen, aber 
generell läuft das in einem Rutsch. Und es sind Spannungsregler verbaut, 
also dürften die 12V nix ausmachen, evtl. sogar mehr nehmen, weil an den 
Dioden und Reglern ja auch noch was abfällt.

Autor: Alexander (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
12V AC entspricht 12V * sqrt(2) DC. Dann noch minus 2*Vdiode und minus 
Regler.

Autor: Compy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>12V AC entspricht 12V * sqrt(2) DC

Sicher? Möcht ich nämlich nicht direkt beschwören, ist ja keine 
Brückengleichrichtung...?

Autor: Ulrich harms (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn möglich einen Trafo mit 2 x 12 V nehmen, dann kann man einen 
Brückengleichrichter nehmen und kann an den Elkos sparen. Es macht auch 
Sinn die +/- 12 V, eventuell mit extra Strombegrenzung, rauszuführen. 
Wenn man die 230 V nicht im Gehäuse haben will, dann sollte auch ein 
Steckernetzgerät gehen, wenn man eines mit Wechselspannung findet. Sonst 
müßte man einen 12V-> -12V Wandler drauftun. Notfalls einen DC/DC 
Wandler auf +-12 V.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.