www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Bits an die richtige Stelle setzen


Autor: Tobias Tetzlaff (tobytetzi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo alle beisammen.

Ich habe am PORTB eines ATmega8 8 LEDs.

Diese sind leider Hardwaremäßig so angeordnet:

LED0 - PB5
LED1 - PB4
LED2 - PB3
LED3 - PB2
LED4 - PB1
LED5 - PB0
LED6 - PB6
LED7 - PB7

Weiterhin habe ich eine 8 Bit Variable, in der steht, welche LED's an 
sein sollen. 0 = aus, 1 = an.
Leider ist dabei Bit0 die LED1, Bit7 die LED7.

Wie bekommt man es nun hin, das die richtige LED leuchtet?

Das ich die Variable mit einer weiteren vergleichen muss,
und evtl. etwas schieben muss,
ist mir schon klar, nur verstehe ich noch nicht so ganz, mit welcher.
Vergleichen muss ich auf jeden Fall mit "bitweise ODER" "|", richtig?

Kann mir mal jemand etwas auf die Sprünge helfen?!

Gruß Toby

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitmanipulation

MfG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.