www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Welcher Bildbearbeitungs-Effekt könnte das sein?


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi zusammen!

Hat jemand hier eine Ahnung, wie Programm und/oder Effekt heißen 
könnten, mit denen dieses Bild hier bearbeitet wurde?

http://avr.auctionant.de/gfx/loewenzahn_bg_grey_640.jpg

Zumindest in Paint Shop Pro habe ich nichts vergleichbares gefunden. 
Vielen Dank!

Autor: Olli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der "jede-zweite-Linie-grau-einfärb-Effekt"

Gruss Olli

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So einfach ist es leider nicht, wenn man sich mal die Vergrößerung 
anschaut. Aber selbst wenn: Welches Programm kann das?

Autor: µluxx .. (uluxx) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dann such doch mal beim GIMP in script-fu, da hab ich mal nen ähnlichen 
effekt gefunden, ja ich glaub das war jede 2. löschen, wenn du den 
effekt geschickt mit ebenen kombinierst kommt sowas raus...

Autor: Dieter D. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Interlace / De-Interlace Effekt vielleicht?

MfG!
Dieter

Autor: Olli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habs mir jetzt auch mal unterm "Mikroskop" angeschaut...

Ich würde sagen, da wird jede zweite Pixelreihe invertiert und evtl noch 
abgedunkelt oder so.

Ich habe mit dem Photoshop-Effekt "Textur" und einer Textur, die 
abwechslungsweise eine weisse und eine schwarze Linie enthält, was 
ähnliches hingekriegt.

Gruss Olli

Autor: blob! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich kenne sowas entweder vom Jasc PaintShopPro oder vom Ulead 
Photoimpact als jalousie-effekt, bin mir nicht mehr sicher welche Soft 
es war.
Dort konnte man einstellen wie breit (in Pixel) die Streifen sein sollen 
und welche Farbe!

Autor: blob! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag: den Effekt müsste es auch im Paint Shop geben!
http://www.google.de/search?hl=de&q=jalousie-effek...

Autor: Sssss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
weiss nicht mehr genau wie ich das gemacht hatte.
auf jeden fall mit gimp... (was sonst ;) )

- den layer vom bild duplizieren -> layer [1] + [2]
- auf dem layer [2] erase every other row
- auf dem layer [2] dann brightness und contrast verdrehen

aber ka ob ich das damals wirklich so gemacht hab ;)

bye,
simon

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Filter -> Enhance -> Deinterlace ist aber einfacher.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo nochmal!

In Paint Shop Pro ist es tatsächlich als "Jalousie-Effekt" zu finden. 
Irgendwie hatte ich nach einem anderen Begriff gesucht und diesen dabei 
übersehen ;-) Wie auch immer: Vielen Dank für die zahlreichen Antworten 
und die schnelle Hilfe!

Autor: Jens Plappert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe sowas auch schon in manchen Programmen unter der Bezeichnung 
"TV-Efekt" gesehen.

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese abgedunkelten Linien nennen sich Scanlines.
In Photoshop bastle ich mir die folgendermassen (geht in Paintshop 
sicher ähnlich):

Ich lege eine neue Datei an, circa 1 Px breit, 2 hoch. Hintergrundfarbe 
ist transparent. Dann wird der obere der beiden Pixel schwarz angemalt, 
den unteren lässt man transparent.
Grafik nicht speichern, sondern unter Bearbeiten -> Muster festlegen.
Das wars; jetzt bei dem zu bearbeitenden Bild eine neue transparente 
Ebene einfügen. Die soll zuoberst sein. Diese Ebene jetzt mit dem Muster 
füllen, das man vorher erstellt hat. Das Bild sieht nun ziemlich Kagge 
aus, deshalb muss man den Ebenen-Modus noch auf "Multiplizieren" 
stellen, "Ineinanderkopieren" geht auch. Und schon hat man Scanlines.
Viel spass ;)

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind keine geraden Zeilen, an jeder Kante macht die graue Linie eine 
Stufe, mal nach unten, mal nach oben. Da muß irgendwie eine 
Kantenerkennung benutzt worden sein.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das war etwas klein
Vielleicht ist es einfach vom TV abfotografiert und der TV hat einen 
Dreckeffekt, der die Zeilenverschiebung verursacht

Autor: Thilo M. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit der TV-Karte im PC einen Snapshot machen. Je nach Einstellung 
(PAL/SECAM, NTSC) kommen da solce Effekte 'raus. Wegen der Reihenfolge 
der Halbbilder beim PAL z.B.?

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.