www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Schaltung von ca. 30 Leuchtstoffröhren


Autor: WildShopping (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich habe ein Problem in meiner Lagerhalle:
Dort sind ca. 30 Röhren zusammengeschaltet.
Einschalten tue ich sie nur über die Sicherung die dann ein Relais zum 
anzug bringt.
jetzt kann ich da wenig einblicken da nichts offen ist Schränke 
davorstehen usw.
Ich wollte heute ein Teil der Lampen aus der Schaltung nehmen und extra 
schalten. Habe einiges Versucht aber irgendwie scheint alles zusammen 
geschaltet zu sein.
Wie gesagt jetzt läuft alles über eine Sicherung ein Relais von dem aber 
5 Leitungen abgehen aber nur diese 30 Lampen betreiben.
Gibts für so etwas besondere Schaltungen,? Hilfe!

MFG
WildShopping

Autor: Christian_RX7 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn da 5 Leitungen weggehen von dem Relais, könnte es gut sein, dass 
die 30 Leuchten auf 3 Phasen aufgeteilt sind, wenn du jetzt die Phasen 
einzeln schaltest und du viel Glück hast, dass die Leuchten schön auf 
den einzelnen Phasen aufgeteilt sind, hast du eine schöne 
Drittelschaltung, wenn nicht, hast du viel Arbeit.

Viele Grüsse,
Christian

Autor: WildShopping (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das werde ich gleich morgen mal im Sicherungskasten nachschauen!
Dann schalte ich die entsprechenden Phasen einzeln und hoffe auf mein 
Glück!
Wenn ich 10 Leuchtstoffröhren mit 38 W zusammenschalte wie groß sollte 
der Leitungsschutzschalter sein?
und was denkst warum haben die die Lampen über Relais geschaltet außer 
der 3 Phasen ich habe das so noch nie gesehen ok hab auch noch nie 30 
Lampen zusammen betrachtet

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Müss(t)en die drei Phasen nicht gleichmäßig belastet werden? Oder macht 
das bei der Leistung noch nix aus?

Autor: Ulli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
30 * 40 Watt sind doch zusammen 1200 Watt - ein elektrischer Fön hat 
mehr. Aber: kann man das so naiv rechnen, oder muss man evtl. einen 
hohen Einschaltstrom berücksichtigen?

Autor: Helmi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Leuchtstofflampen in Fabrikhallen werden meistens auf 3 Phasen 
aufgeteilt

a.  Wegen der gleichmaessigen Belastung der 3 Phasen
b.  Um den Stroboskop Effekt an drehenden Teilen zu minimieren.

Das Schuetz im Sicherungskasten ist deshalb erforderlich weil bei 30 
Lampen der normale Lichtschalter schon ueberlastet ist (induktive 
Belastung) und Schuetze in der richtung mehr abkoennen .
Und wegen der 3 Phasigen abschaltung.

Ich glaub nicht das die 3 Phasen in deiner Halle auf 3 Baender 
aufgeteilt sind sondern eher immer die naechste Lampe an einer anderen 
Phase liegt wegen des Stroboskop Effekt.

Gruss Helmi

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.