www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik USB Geschwindigkeit testen


Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo zusammen,

habe einen mega32 nun zu einem usb controller umfunktioniert. das ganze 
basiert auf einem projekt von elektor, bei dem hardwaremäßig nur 3 
zusätzliche widerstände benötigt werden. zwei für die strombegrenzung an 
den datenleitungen und einer der als pull-up widerstand dient, und die 
datenleitung d- hochzieht. somit wird der controller als low-speed gerät 
erkannt. der rest wird alles per software geregelt, also die ganzen 
deskriptoren usw.
nun würde ich gern die geschwindigkeit testen, wieviel daten ich pro 
sekunde übertragen kann. dazu müsste ich ja eigentlich vom pc einen 
request an den controller schicken und den antworten lassen, also daten 
zurückschicken.
kann ich da nun auch mehr als nur 8 bit (also mit nem unsigned int) 
zurückschicken? wenn ja weis jemand wie?
oder hat vllt jemand ne andere idee wie man das machen könnte?

hoffe dass irgendjemand sich mal mit so einer geschichte befasst hat.

gruß
philipp

p.s.
hab ich alle nötigen angaben gemacht?

Autor: Micha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kennst du das Erata von Elektor :-)

"Bei der Kürzung des Beitrags ist der Quellen-Hinweis des Autors auf den 
für die Firmware verwendeten AVR-USB-Treiber der Firma Objective 
Development Software GmbH (www.obdev.at) entfallen. Bei diesem Treiber 
handelt es sich um ein Open-Source-Projekt (siehe www.obdev.at/avrusb/ 
und  www.obdev.at/products/avrusb/index.html). Aus diesem Grund wird 
auch der Schaltplan des in AVR-USB-Boards aus ELEKTOR März 2007 im 
Internet veröffentlicht.

In der Stückliste ist IC4 fälschlich als ULN2003A angegeben. Richtig ist 
die Angabe im Schaltplan: IC4 = ULN2803A.

Außerdem muss R4 auf 1k5 geändert werden, um eventuelle Probleme mit der 
Enumeration zu vermeiden."

Versuch doch Dein Glück mal beim Entwickler der Firmware (obdev), die 
haben IMHO auch ein entsprechendes Forum.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.