www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik CD-ROM am µC betreiben ?


Autor: Khani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,
jetzt habe ich auch mal eine Frage. Ich beschreibe kurz die Szene, die
ich gedenke zu erstellen :

Ich habe ein CD-ROM (ATAPI) fertig mit Spannungsversorgung. Dieses ist
eingebettet in eine mechanische Umgebung, welche die CD's wechseln
soll, das tut hier aber wenig zur Sache.
Eine CD (Musik-CD, also nicht Daten oder MP3 etc.) wird eingelegt und
soll jetzt verarbeitet werden.
Ich möchte jetzt mit einem µController gerne die folgenden Aufgaben
erfüllen :
1. Das CD-ROM wird geschlossen
2. Es wird erkannt, wie viele Tracks die CD hat und die CD-Id soll
gelesen werden (zum Zwecke der Identifikation)
3. Ein bestimmter Track (später auch ganze Playlists) soll abgespielt
werden (über den Audio-Ausgang auf der Rückseite des CD-ROMs)
4. Nach Beendingung wird das CD-ROM wieder geöffnet und die Schublade
ausgefahren, damit die CD entnommen werden kann.

Ich suche jetzt :
A. die Hardware zur Ansteuerung einer ATAPI-Device (also über den
IDE-Anschluss)
B. Irgendwelche Hinweise über das ATAPI-Protokoll
C. Informationen über das Format und das Ansprechen von Musik-CDs.

Ich habe mich hier schon im Forum umgesehen, leider aber nichts
gefunden. Die Seiten zu verschiedenen Hardware MP3-Playern waren mir
auch keine große Hilfe. Mit dem Suchbegriff IDE oder ATAPI habe ich mit
google auch nichts vernünftiges gefunden.
Ich suche daher nach Erfahrungen mit den o.g. Punkten oder Dokumente
auf die Ihr zufällig gestossen seid. (Code benötige ich erst mal
keinen, da melde ich mich dann, wenn ich nicht mehr weiter komme ;-) )

Vielen Dank, Daniel

Autor: Joerg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hast Du Dir was vorgenommen...

ATAPI ist SCSI (naja, sowas wie SCSI, bißchen abgerüstet) über eine
IDE-Schnittstelle gesprochen.

Hardwaremäßig ist eine IDE-Schnittstelle nicht viel mehr als ein
verlängerter 16-bit-ISA-Bus.  Softwareimplementierungen für IDE sollte
es ein paar geben für Microcontroller, da wirst Du sicher fündig
(z. B. im Rahmen von MP3-Projekten).

Danach mußt Du ,,nur noch'' SCSI drüber implementieren. ;-)

PLAY TRACK lautet das benötigte Kommando zum Start des Abspielens.
Die Kommandos für session und track info habe ich gerade nicht im
Kopf.  Ich fürchte, man braucht auch ein wenig RAM, um all die
Tabellen vorzuhalten, die da ausgetauscht werden.

Am besten schaust Du Dir die entsprechenden Implementierungen in den
freien Unixen (Linux, *BSD) an.  Ach ja, da ATA ein abscheulicher
Standard ist, kannst Du außerdem noch hoffen, daß sich Deine CD-ROM
einigermaßen ,,normal'' benimmt...

Autor: Eckhad (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

schau mal hier.

http://www.jmargolin.com/project/cdrom2.htm

Eckhard

Autor: Khani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super Eckhard, vielen Dank, Daniel.

Autor: elektron (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da gab es einmal eine deutsche mp3 player homepage den man entweder mit
festplatte oder cd-rom betreiben konnte, war eine seite auf deutsch,
die codes waren alle umsonst. und der processor war ein atmel. googeln
oder die mikrcontrollerlinks und du müsstest fündig werden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.