www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik LCD Display Inhalt schieben


Autor: Ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe ein HD44780 kompatibles Display. nun möchte ich einen String 
ausgeben und diesen dann verschieben. so wie ich das verstanden habe 
gibt es ja dazu eine function shift. ich orientierte mich an der 
funktion set__cursor vom avr-gcc tutorial. da einzige was ich da 
verändert habe ist das ich nicht den cursor verschieben will sonder eben 
das ganze display. habe es so versucht:

void shift_display(uint8_t x)
{
  uint8_t tmp;
  tmp=0x0C+0x00+x;
  lcd_command(tmp);
}

naja nur wird jetzt eben gar nichts verschoben, was fehlt noch, was ist 
falsch?

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wieso 0xc0? Das MSB selektiert den Befehl "DDRAM Addresse setzen"
Schieben ist 0x10...

Autor: Niels Hüsken (monarch35)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Niels Hüsken wrote:
> Wieso 0xc0

sorry, hab heut schon zulang vorm Monitor gesessen...0x0c hast du 
geschrieben...aber das ist IMO auch falsch...

Autor: Uwe Krueger (uwe_k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ben,

habe die Datei lcd-routines.c um folgende Zeilen erweitert

void shift_display(void)
{
  // schiebt Display Inhalt nach rechts 0x1C
  // schiebt Display Inhalt nach links 0x18

  uint8_t tmp;
  tmp=0x1C;
  lcd_command(tmp);
   _delay_ms(5);

}

dann funktioniert der Schiebebefehl

Gruß Uwe

Autor: Ben (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok danke vielmal! nur kann mir jetzt noch mal jemand die "komische" 
funktion set_cursor erklären. dort geht das ja irgendiwe ganz anders mit 
zugriff auf ddrram oder so?

void set_cursor(uint8_t x, uint8_t y)
{
  uint8_t tmp;

  switch (y) {
    case 1: tmp=0x80+0x00+x; break;    // 1. Zeile
    case 2: tmp=0x80+0x40+x; break;    // 2. Zeile
    case 3: tmp=0x80+0x10+x; break;    // 3. Zeile
    case 4: tmp=0x80+0x50+x; break;    // 4. Zeile
  }
  lcd_command(tmp);
}

Autor: jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>nur kann mir jetzt noch mal jemand die "komische"
>funktion set_cursor erklären.

Um eine bestimmte Stelle im Anzeigen-Ram zu beschreiben, muß zuvor die
Adresse gewählt werden. Im Fall des Anzeigen-Rams haben sie die Form
1xxx xxxx. Die Adresse 00 hat daher den Wert 80h (0x80).
Wenn Du den Cursor an eine bestimmte Stelle setzen willst,
rufst Du set_Cursor z.B. mit dem Argument (0,3) auf.
Jetzt steht der Cursor auf dem 1. Platz der 3. Zeile.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.