www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kurze Kaufberatung: Kleines Oszilloskop


Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=...

Meint ihr damit lässt sich fürn Anfang n bissel was anfangen? Oder krigt 
man schon größere 2Kanaloszilloskope zu nem günstigen preis? Bei eBay 
gingen die immer für 100€ über den Tisch..

mfg PoWl

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für bis zu 50 Euro würde ich es nehmen.

MFG
Falk

Autor: Detlev T. (detlevt)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
50 Euro? Das habe ich für mein gebrauchtes 2-Kanal HAMEG bezahlt.
Ich rate von Oszis mit kleinem Bildschirm grundsätzlich ab, das macht 
auf Dauer keinen Spaß.

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist halt schön klein das Ding wobei mein Tisch ohnein schon nicht so der 
Riese ist (ein Oszi im Hochformat kommt da nicht drauf, sowas find ich 
hässlich.)

Kann jemand erkennen ob das ding einen Trigger hat?

lg PoWl

Autor: schnudl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich denke der Triggerlevel ist das Poti rechts oben...
Aber mit einem 1 Kanal Oszi wirst du nicht lange Freude haben. Ich hab 
ein 2-Kanal Tektronics um etwa 100EUR erworben. Hängt natürlich ab was 
du machen willst. Als Laboruniversalgerät würde ich schon ein 2-Kanal 
Gerät empfehlen.

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
also momentan fällt mir noch nix ein was ich damit anstellen könnte 
ausser mir die rippelspannung von meinem netzeil anzugucken und meine 
mikrocontrollerschaltungen damit mal durchzumessen um zu gucken wo es 
als mal aussetzer gibt

mfg PoWl

Autor: yyyy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für Messungen an Mikrokontrollern dürfte es nicht geeignet sein.

Ich würde es nicht kaufen.

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so, angebot is rum und ich wurde (glücklicherweise) überboten. Ist zwar 
ein niedliches Gerätchen aber ohne Triggerfunktion wohl leider ziemlich 
unbrauchbar.

Ich denke nicht dass das rechts oben ein Triggerpoti war. Damit kann man 
wohl eher so ne Art Verzögerung oder Wiederholrate einstellen. Man kann 
wohl damit die Kurven manuell auf dem Bild fixieren.

lg PoWl

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Paul Hamacher (powl)

>so, angebot is rum und ich wurde (glücklicherweise) überboten. Ist zwar
>ein niedliches Gerätchen aber ohne Triggerfunktion wohl leider ziemlich
>unbrauchbar.

Ja, aber selbst die einfachsten Oszis haben einen Trigger. Wie gut der 
ist, sei dahingestellt.

MG
Falk

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"ein Oszi im Hochformat kommt da nicht drauf, sowas find ich
hässlich"

lieber kaufst du dir eins, was "schön" aussieht, aber ansonsten 
schlechter ist? Naja, kann man drüber streiten.

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nein, eher geb ich etwas mehr geld aus ;-) auf die funktion zu 
verzichten wäre schon mieß.

Werd mich eben mal nach einem anderen bei eBay umgucken. Am 
sympathischsten wäre mir ein DSO mit Kathodenstrahlröhre (ich steh auf 
die analogen dinger) leider für mich unbezahlbar.

Autor: olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ja, aber selbst die einfachsten Oszis haben einen Trigger. Wie gut der
> ist, sei dahingestellt.

Das ist leider falsch. Es gibt durchaus auch ein paar alte Kisten die 
nur
mit externer Triggerung arbeiten und sowas will man nicht!

Olaf

Autor: Till (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sieh dich mal auf Amateurfunkflohmärkten um. Da bekommt man 2-kanalige 
Markengeräte für 100EUR, teilweise auch von professionellen Händlern. 
Strom ist da auch meist vor Ort. Man kann die Geräte also zumindest auf 
Grundfunktionen testen.

Autor: Jens Plappert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab ein Baugleiches wie in der Aktion (aber auch noch ein Hameg)

Das Teil ist n altes Voltcraft. Für NF/Audio richtig schnuckelig und 
auch ausreichend.

Autor: Paul H. (powl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hat das ne triggerung?

also eigentlich will ich wirklich nur NF und audio messen. 2kanal wär 
aber schon nich schlecht. schon wegen so nem vorher/nacher 
signalvergleich.

mfg PoWl

Autor: Boxi Boxitec (boxi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ui, 28,50 + 5,90. da kann man nu wirklich nich viel falsch machen...

Autor: Stefan Noll (nollsen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi

kauf euch doch lieber ein nettes usb oszilloskop. mit analogen oszis ist 
man bei der mikrocontrollerprogrammierung eigentlich ziemlich 
aufgeschmissen. die interessanten sachen die man mit einem oszi misst, 
d.h. das ansteigen der versorgungsleitung, i2c bus überprüfen, "debug 
kabel" anzeigen lassen kannst du alle nicht mit einem analogoszi machen. 
wenn dir es reicht zu sehen wie der quarz schwingt oder du sehen 
möchtest was dein abblockkondensator schluckt, dann reicht natürlich 
auch auch ein analogoszi

Autor: Marco S. (masterof)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat jemand schon Erfahung mit dem HM2008 von Hameg gemacht?


Gruß Marco

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.