www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Belinea 1930 S1


Autor: Joschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.belinea.com/de/b_line/product_moni_tft....

http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;GROUP=E313;...

Hat den jemand und kann eine Empfehlung oder auch keine aussprechen?

Autor: Joschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was habt ihr denn für TFTs?

Autor: Joschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder besser Samsung?

Autor: SintesoMoe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab auch nen Belinea allerdings nicht den Besagten, Ich kann nur 
allgemein zu Belinea eine Meinung abgeben da wir bei uns im Büro und 
Privat nur Belineas haben und die Qualität ist durchweg super.

Google spuckt ja leider auch nicht viel aus.

Autor: Mathi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde mich meinem Vorredner NICHT anschließen. Belinea ist nicht die 
super Qualität.
Das wird auch immer bei uns in der Firma deutlich. Wir haben da eine 
Reihe von Belineas zum Test mit unseren Produkten... Und die haben 
durchweg keine so gute Bildqualität.

Autor: Kai G. (runtimeterror)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Belineas, die wir in der Firma hatten wollte keiner auf dem 
Schreibtisch stehen haben ;)

Ich nutze seit Jahren Samsung und bin sehr zufrieden damit.

Gruß
Kai

Autor: Joschi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich war gestern mal im Bescheuertmarkt und auch im Jupiter und habe mir 
ca. 30 Modelle, die dort in Betrieb waren, angesehen.

10 der Modelle schieden sofort aus, da sie stark flimmerten. Der 
Verkäufer meinte, dass läge an den vielen Geräten und das diese sich 
gegenseitig störten. Zu Hause hätte ich das Problem aber nicht, da ja 
nur ein Gerät in Betrieb sei.

Nun, 18 weitere Geräte haben mich schockiert. Die Schrift auf dem 
Desktop war dermaßen verschwommen und das selbst bei Geräten in der 
Preisklasse um 500 Euro und auch Geräte, die per DVI angeschlossen 
waren, hatten dieses Problem.

Lediglich zwei Geräte haben mich wirklich komplett überzeugt:

Samsung Syncmaster 226BW

sowie

Acer P223WD Plus

Beide 22" Breitbild um 300 Euro, eigentlich 100 Euro mehr als mein 
Budget hergibt, welches zuerst für 19" ausgelegt war. Macht aber keinen 
Sinn, da zu sparen. Ich denke, ich werde mich für einen dieser beiden 
entscheiden. Es wird sehr wahrscheinlich der Samsung sein, da er nicht 
diese glänzende Oberfläche hat wie der Acer.

Belinea scheint in der Tat nicht mehr die Qualität zu haben wie früher. 
Und völlig vermissen tue ich Monitore der Firma Iiyama, welche ja auch 
mal ganz vorne dabei waren.

Autor: Thomas B. (detritus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab hier nen SyncMaster 203B. Sehr geiles Ding, in der nativen 
Auflösung(in den anderen braucht man eh keinen TFT betreiben) gestochen 
scharfe Schrift und um 90° rotierbar (gut zum DB lesen).
Also fürs Offive einwandfrei und auch locker schnell genug für 
Ego-Shooter. Absolut kein Pixelfehler(da ist Samsung wohl generell gut).

Nachteilig allerdings beim Filmegucken ohne sonstige Lichtquelle im 
Raum: Schwarz kriegt das Ding einfach nicht hin.
Und wenn man die Helligkeit der Hintergrundbeleuchtung auf unter 85% 
einstellt, fiept er ziemlich nervig.

Kostenpunkt: so um die 230€.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.