www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs "<" vergleich mit 16 Bit variable / Timer


Autor: Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Ich bin hier gerade am testen mit dem 16 Bit Timer eines Atmega8.
Ich sammle ein DCF77 Signal per interrupt ein und verarbeite es direkt. 
Aber der vergleich mit meinem Timer fuktioniert nicht richtig.

Hier meine wichtigen Code abschnitte:
uint16_t  i_TCNT1 = 0;
[...]

ISR(INT0_vect)       /* Interrupt PD02 */
{
  i_TCNT1 = (uint16_t)TCNT1;  // Speichern des wertes bei Interrupt
  i_MCUCR = MCUCR;      // Speichern welche flanke
  MCUCR = MCUCR ^ (1<<ISC00); // Interrupt auf fallende/steigende flanke setzen
    
  if(MCUCR & (1<<ISC00)) // steigende flanke (signal start)
  {
    TCNT1 = 0x00;
  }
  else // Fallende flanke (signal ende)
  {  
    if(i_TCNT1 < (uint16_t)2000) //0
    {
      uart_putc(48);
    }
    else if (i_TCNT1 < (uint16_t)4000) //1
    {
      uart_putc(49);
    }
    else // Kein signal oder Minutenwechsel
    {
      uart_putc(45);
    }
  }
}
Beim minutenwechsel wird die letzte Bedingung nicht ausgeführt, obwohl 
der timer definitiv nicht überläuft (der interrupt ist auch vorhanden 
und wird nach ~4 sekunden Pause ausgelöst). Stattdessen bekomme ich eine 
0. Ich denke meine Zwischenvariable wird dann als negativ angesehen. Wie 
kann ich das verhindern?

Autor: Anfänger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh man sorry... hab den fehler gefunden. Es lag daran, daß ich im falle 
einer langen pause ja die steigende Flanke beachten muss.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Anfänger (Gast)

Deine Idee mit dem exteren Interrupt ist nur bedingt gut. Der reagiert 
nämlich auf jedem kleinsten Störimpuls. Besser ist es, das Signal 
periodisch abzutasten und dann per Software eine Flankenerkennung 
durchzuführen (Vergleich mit dem vorher gemessenen Wert). Dadurch wird 
die Signalauswertung entprellt und WESENTLICH robuster.

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.